Bibliographie ausgewählter Mundarttexte

 

Diese Auswahl-Bibliografie enthält im Wesentlichen diejenigen Titel der Mundartliteratur, die als primäre Quellen der Mundart ab dem Jahr 1800 für das Idiotikon ausgewertet wurden. Vollständigkeit wird nicht angestrebt.


Texte aus dem Kanton Solothurn

Anaheim, Viktor: Gedichte; von Viktor Anaheim. Basel 1853. - Tw. in der MA. von S.

Arx, Caesar von: Vogel friß oder stirb! Komödie in 3 Akten; von Caesar von Arx. Aarau [1932].

Burren, Ernst: Näschtwermi. Mundarterzählung; von Ernst Burren. Gümligen 1984.

Burren, Ernst: Dr Löi vo Floränz. Mundarttexte. Bern 1994.

Burren, Ernst: So ne Gans. Fabelhafti Gschichte. Münsingen 2000.

Burren, Ernst: Dr Schtammgascht. Erzählung; von Ernst Burren. Bern 1976.

Burren, Ernst: Scho wider Sunndig, I Waud go Fahne schwinge, Dr Zang im Pfirsich. Mundartgeschichten. Gümligen 1981.

Burren, Ernst: Füürwärch. Mundartgeschichten; von Ernst Burren. Muri bei Bern 2008.

Burren, Ernst: Zirkusmusig. Mundartgeschichten. Muri bei Bern 2004.

Burren, Ernst: Begonie und Schtifmüetterli. Erzählung; von Ernst Burren. Bern 1980.

Derendinger, Hans: E schieffi Meinig gheit sälten um. Politischi Buure-Regle und süsch so Sprüch; von Hans Derendinger. 2. Aufl. Olten 1977.

Derendinger, Hans: I wett de nüt gseit haa. Nöiji Sprüch. Olten 1989.

Fischer, Eduard: Märli und Sage usem Gäu; von Eduard Fischer. Olten 1922. - Neufassung. Derendingen 1971 (SA. aus Jurablätter).

Fischer, Eduard: ’s Märlichrättli. Was albe dr Großätti verzellt het; von Eduard Fischer. 2 Teile. Aarau 1920. 1922 (Jugendborn-Sammlung 5/8).

Frei, Alfred: Is Mueters Stübli. Värsli für d’Chinder. Aarau [1943].

Fringeli, Albin: In dr große Stadt. 14 Gschichte; von Albin Fringeli. Breitenbach 1963.

Fringeli, Albin: Dr Bachmausi; von Albin Fringeli. Breitenbach 1977.

Fringeli, Albin: Albin Fringeli. SA. aus Dichter und Schriftsteller aus dem Schwarzbubenland; hg. von der Museumskommission Dornach. 1956.

Furrer, Alexander: Unter der Dorflinde. Solothurner Volksliederspiel von Alex[ander]. Furrer. Aarau 1918 (Mir Lüt uf em Land 1).

Haberthür, Joseph: Wie me friener z Hofstette abbe gschwätzt het. E Hampfle alti Weerder, Sprich un Reedensaard, Bryych, Vornämme un Chinderryym; gesammelt von Joseph Haberthür-Rufi. 1999. [Maschinenschrift]

Hafner, Ueli: Ryfi Frücht. Gedicht, Gschichte und Sprüch i der Soledurner Mundart. Holderbank 1991.

Hafner, Ulrich: Ungwünschti Mieter. Heiterer Schwank in 1 Akt. Aarau [1944].

Hafner, Ulrich: Also doch dr Lätz! Heiterer Schwank in 1 Akt. Aarau [1944].

Hänggi, Eduard: Schwizer Dorfbilder; von Eduard Hänggi. 2. Aufl. Bern 1893.

Hänggi, Eduard: ’S Chrüzli a dr stotzige Flueh; Wo die Not am größten, ist Gottes Hülfe am nächsten (Es Gschichtli us mir Jugedzit). Zwei kleine Erzählungen. Bern 1894 (Verein für Verbereitung guter Schriften 15, XII, 66/80).

Hartmann, Alfred: Neue Schweizer-Novellen; von Alfred Hartmann. Berlin 1879.

Hartmann, Alfred: Kiltabend-Geschichten; von Alfred Hartmann. 1. Bdch. Bern 1852. 2. Bdch. Bern 1855.

Hofstätter, Jakob: Aus Berg und Thal. Blätter aus dem Volke für das Volk; von Jakob Hofstätter. 3 Bdch. 2. Aufl. Glarus/Zürich 1865.

Ingold, Walter: I dr Schwiz und deheim. Chur 1938.

Jäggi, Beat: Tautröpfli. Värse für Härz und Gmüet. Derendingen-Solothurn 1966.

Jäggi, Beat: Chlyni Wunder. Wiehnachtsgschichte. Bern 1967.

Jäggi, Beat: Hagröseli. Värsli us junge Tage. Bern 1938.

Jäggi, Beat: Under de Stärne. Värse für Freud und Leid. Derendingen-Solothurn 1965.

Jäggi, Beat: Liechtli im Dezämber. Värsli und Sprüchli für die Chlyne zum Ufsäge und zum Vorläse für Samichlaus und Wiehnacht. 7. Aufl. Derendingen-Solothurn 1976.

Jäggi, Beat: Värse für jedes Fäscht. Üsi chlynere und grössere Chind sägen uuf. 4. Aufl. Derendingen-Solothurn 1978.

Jäggi, Beat: Loset Chinder. Acht märli und Gschichtli zum Vorläse und Verzelle. 4. Aufl. Derendingen-Solothurn 1979.

Jäggi, Beat: Niemer springt über sy Schatte. Gschichte us allne Schichte. Derendingen-Solothurn 1979.

Jäggi, Beat: Guet Nacht mys Chind. 12 Märli für am Obe. 2. Aufl. Derendingen-Solothurn 1980.

Jäggi, Beat: Begägnige. Gschichte vo bsundere Lüüte. Derendingen-Solthurn 1980.

Joachim, Joseph: Aus Berg und Thal. Bilder und Geschichten aus dem Schweizerischen Volksleben; von Joseph Joachim. 1. Bdch. Balsthal 1881. 2. Bdch. Solothurn 1883. 3. Bdch. Olten 1885.

Joachim, Joseph: Der Sonnhaldenbauer; von Joseph Joachim. Basel 1892.

Joachim, Joseph: Zwei Erzählungen von Joseph Joachim. Aarau 1892.

Joachim, Joseph: In der Kiltstube. Ländliches Lustspiel in 2 Akten; von Joseph Joachim. Aarau 1898.

Joachim, Joseph: Der Saalhoferbe; von Joseph Joachim. Basel 1898.

Joachim, Joseph: Im Schatten der Fabrikschornsteine; von Joseph Joachim. Basel 1904.

Joachim, Joseph: Aschenbrödel. Wie dr Chleimattbenz zue syr Frau chunnt; zwei Erzählungen. Basel 1896 (Verein für Verbreitung guter Schriften 28).

Lesebuch für die obern Klassen [...] der Primarschulen des Kantons Solothurn. Solothurn 1877.

Pfluger, Elisabeth: Vill Haag und weeni Garte. Solothurnereien oder Eigenheiten und Dorfneckereien von Aedermannsdorf bis Zullwil; von Elisabeth Pfluger. Solothurn 1990.

Pfluger, Elisabeth: Solothurner Sagen; gesammelt und erzählt von Elisabeth Pfluger; hg. vom Regierungsrat des Kts Solothurn. Solothurn 1972.

Pfluger, Elisabeth: Solothurner Geschichten. Geschichtliche Sagen, Legenden, Dorfgeschichten; von Elisabeth Pfluger. Solothurn 1984.

Pfluger, Elisabeth: Vom Läbe und vom Wätter. E Hampfele Soledurner Buure-Regle. Olten 1981.

Reinhart, Josef: E Summermorgen uf dr Röti. Hörspiel dargeboten im Berner Radio (Juli 1948). SA. aus "Lueg nit verby"-Kalender 24. Jg, 1949.

Reinhart, Josef: Gschichtli ab em Land; von J[osef] Reinhart. Aarau 1901.

Reinhart, Josef: Mariann, das Fraueli. Eis ab em Land; von J[osef] Reinhart. Bern 1901 (Gute Schriften Bern 43).

Reinhart, Josef: Heimelig Lüt. Gschichte für zum Obesitz; von J[osef] Reinhart. Bern 1905; vgl. JReinh. 1921.

Reinhart, Josef: Der Jümpferlibuur. E Gschicht ab em Land von J[osef] Reinhart. Bern 1907 (Gute Schriften Bern 67).

Reinhart, Josef: Stadt und Land. G’schichte für zum Obesitz; von J[osef] Reinhart. Bern 1907.

Reinhart, Josef: Im grüene Chlee. Neui Liedli ab em Land; von Josef Reinhart. Bern 1913. 3., verm. Aufl. Bern 1917. 4., verm. Aufl. Bern 1927. - Alti und neui Liedli ab em Land. Aarau [1948] (Gesammelte Werke 6).

Reinhart, Josef: Waldvogelzyte. Gschichte vo deheim; von Josef Reinhart. 2. Aufl. Bern 1917.

Reinhart, Josef: Im Röseligarte will i der warte. Volksliederszene aus der ausgehenden Biedermeierzeit; von Josef Reinhart. Aarau 1918 (Volksliederspiele 2).

Reinhart, Josef: Obesitz im Buurehus. Dramatische Volkslieder-Szene; von Josef Reinhart. Aarau 1918 (Volksliederspiele 3).

Reinhart, Josef: 3., umgearb. Aufl. von 1905: Heimelig Lüt, Gschichte für zum Obesitz. Bern 1921.

Reinhart, Josef: D’r Ängelwirt. E Dorfkumedi i 4 Ufzüge; von Josef Reinhart. Aarau 1924 (Heimatschutz-Theater 56).

Reinhart, Josef: ’s Glück. Mundartstück in 2 Aufzügen; von Josef Reinhart. 2. Aufl. Aarau 1925 (Heimatschutz-Theater 51).

Reinhart, Josef: Im Schwyzergärtli. Liederszene in 1 Aufzug; von Josef Reinhart. Aarau 1926.

Reinhart, Josef: D’ Erbschaft us Amerika. Es Stückli ab em Land; von Josef Reinhart. 2. Aufl. Aarau 1926.

Reinhart, Josef: Lehrzyt. Bilder und Gschichten us mym Läbe; von Josef Reinhart. Bern 1938.

Reinhart, Josef: Josef Reinhart zum 50. Geburtstag. Mit Bildnis und Faksimile-Unterschrift des Dichters. Bern 1925.

Reinhart, Josef: Josef Reinhart. Würdigung seines schriftstellerischen Schaffens. Aarau 1958.

Reinhart, Josef: Der Lindehof. Es Stückli ab em Land i eim Akt. Umgearbeitete Fassung der «Frau Wätterwald»; von Josef Reinhart. Aarau [1920] (Heimatschutz-Theater 54).

Reinhart, Josef: Liedli ab em Land. Schweizerische Mundartgedichte; in Musik gesetzt ... von Casimir Meister. Heft 1, 6. Aufl. Heft 2, 5. Aufl. Bern 1921.

Reinhart, Josef: Uf em Bärgli. Liedli für d’Schuel und für deheime. 2. Aufl. Aarau 1922 (Jugendborn-Sammlung 4).

Reinhart, Josef: Dr Grüenfink und sy Götti. E Gschicht ab em Land. Basel [1926] (Stab-Bücher).

Reinhart, Josef: Der Dokter us der Sunnegaß. Gschichte und Bilder us sym Läbe; von Josef Reinhart. Bern [1931].

Reinhart, Josef: Im Grüenhag. Neui Liedli ab em Land für d’Schuel und für deheim; komponiert von Otto Schnyder. Aarau [1932] (Jugendborn-Sammlung 35).

Reinhart, Josef: Dr Fäldwäg us. Gedichte; in Musik gesetzt von Alfred Frei. 4. Aufl. Aarau [1941].

Reinhart, Josef: Dr Schuelheer vo Gummetal. Gschichte-n-und Bilder us sym Läbe; von Josef Reinhart. Bern 1925. - 2., neu bearb. und verm. Aufl. Aarau [1947] (Gesammelte Werke 5).

Schalmei, Eduard: Schweizer Heimatklänge. Volks-Gedichte; [von Eduard Hänggi]. Bern 1882.

Schild, Franz Josef: Juraklänge in Solothurner Mundart. Vermischt mit einzelnen hochdeutschen Gedichten; von Franz Joseph Schild. Zürich 1853 (tw. wieder abgedr. in der Gesamtausgabe 2).

Schild, Franz Josef: Aus dem Leberberg. Gedichte und Sagen [...]; von Franz Josef Schild. 1. Bdch. Solothurn 1860. 2. Bdch. Grenchen 1866 (wieder abgedr. in der Gesamtausgabe 1. 2).

Schild, Franz Josef: Aus dem Volk und für das Volk. 2 Erzählungen [...] nebst einem Anhang von Gedichten; von Franz Josef Schild. Biel 1876 (wieder abgedr. in der Gesamtausgabe 1).

Schild, Franz Josef: Rymereie in Solothurner Mundart; von Franz Josef Schild. Solothurn 1879 (tw. wieder abgedr. in der Gesamtausgabe 2).

Schild, Franz Josef: D’r Fenner-Joggeli (Johann Jakob Hugi). Erzählung in Solothurner Mundart; von Franz Josef Schild. Burgdorf 1885.

Schild, Franz Josef: D’r Tschamperisepp. Wätterprophet und Physigugg, oder Aberglauben und Fortschritt; [von Franz Josef Schild] (oOuJ.; zuerst erschienen in der NZZtg 1889).

Schild, Franz Josef: Der Großätti aus dem Leberberg. [...]; von Fr[an]z Jos[ef] Schild. 1. Bdch. Solothurn 1863. 2. Bdch. Grenchen 1873 (wieder abgedr. in der Gesamtausgabe 3).

Schild, Franz Josef: Gesamtausgabe unter dem Titel: D’r Großätti us ’em Leberberg; von Franz Josef Schild. 3 Bde. 2., vermehrte und verbesserte Aufl. Burgdorf 1880. 1881.

Schild, Franz Josef: Sennen-Fahrten in 5 Liedern mit verbindender Deklamation. [...]; von Franz Josef Schild. Bern 1883. 2. Aufl. 1886. - Verlobungs-Scene zu den Sennenfahrten. Bern [oJ.].

Schwager, Christoph: Trotzdäm. Gedicht und Schprüch im Solothurner Dialäkt. Zürich 1978 (Schweizer Autoren 3).

Walter, Paul: Jo, sälbmol im Vierzähni. SA. aus «Lueg nit verby»-Kalender 1964 Derendingen.

Walther, Johann: Röschen und Veilchen. Poetische Versuche; von J[ohann] Walther. Solothurn 1867. - MA. von SBb.

Wyss, Bernhard: Schwizerdütsch. Bilder aus dem Stillleben unseres Volkes, dargestellt in Sitten und Sagen. Ein novellistischer Beitrag zum schweiz. Idiotikon; von Bernhard Wyß. Solothurn 1863.

Wyss, Bernhard: Aus Schule und Leben. Ernst und Humor in Lehrervereins-Vorträgen; von Bernhard Wyß. Solothurn 1865.

Wyss, Edmund: Dursli und Babeli. Schweizerisches Volksstück mit Gesang in 3 Akten; von Edmund Wyß. Aarau 1913.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok