Wortgeschichten

(ume)plegere

Das Wort der Woche: Sitzen oder liegen wir faul herum, dann tun wir „(ume)plegere". Das schöne Wort hat eine weniger schöne Herkunft: „Plegere" geht auf „Blag" zurück, ein altes Wort für Tierleiche, Aas, Kadaver. „Plegere" meint somit eigentlich „in Fäulnis übergehen", „dahinsiechen".

welsch
Uustag, Huustage & Langsi, Lanzig

Ähnliche Beiträge

Nach oben