Dr. Tobias Roth

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Geboren 1977, Studium der allgemeinen Sprachwissenschaft, Informatik und  historisch-vergleichenden Sprachwissenschaft in Bern (Lizentiat 2006), Promotion an der Universität Basel (2013).

Berufliche Erfahrungen als Sprachtechnologe bei CLS Communication AG, als Software-Entwickler bei Puzzle GmbH und als wissenschaftlicher Mitarbeiter in diversen Forschungsprojekten am Deutschen Seminar der Universität Basel (Schweizer Textkorpus, Korpus C4, HyperHamlet, Kollokationenwörterbuch, OLdPhras).

Seit 2011 als Projektmitarbeiter für das Idiotikon digital tätig, seit 2013 technische Betreuung der Ortsnamenplattform ortsnamen.ch, seit 2014 Betreuung des Schweizer Textkorpus am Idiotikon.

Publikationen

Monografien, Artikel in Zeitschriften und Sammelbänden
Vorträge, Ausstellungen etc.