Manuela Weibel MA

Geboren 1987, aufgewachsen im Freiamt, Aargau.

Master in Spanischer Sprach- und Literaturwissenschaft und Multilingualer Textanalyse. Bachelor 2011, Master 2014.

Berufliche Erfahrungen als Produktentwicklerin und Projektleiterin im Marktforschungs- und Marketing-Bereich.

Seit 2017 beim Schweizerischen Idiotikon im Bereich IT und Sprachtechnologie tätig und (mit-)verantwortlich für verschiedene Projekte: histHub (2017-2020), Ortsnamenplattform ortsnamen.ch (seit 2017), Redesign und Betreuung diverser Projekt-Webseiten (seit 2018), «Mundartkorpus» (seit 2019), «Hunziker2020» (2020).

Publikationen

Artikel