Im «Zürcher Oberländer» vom 28. September 2011 ist ein von Gabriela Frischknecht verfasster Artikel über das Idiotikon erschienen. Er kann hier heruntergeladen werden.