Mit einer Umfrage im Rahmen eines Forschungsprojekts des Deutschen Seminars der Universität Zürich (in Zusammenarbeit mit dem Schweizerdeutschen Wörterbuch) sollen anhand einer begrenzten Anzahl von Begriffen Veränderungen im schweizerdeutschen Wortschatz seit den Erhebungen für den Schweizerdeutschen Sprachatlas in der Mitte des 20. Jahrhunderts festgestellt werden.