Bibliographie ausgewählter Mundarttexte

 

Diese Auswahl-Bibliografie enthält im Wesentlichen diejenigen Titel der Mundartliteratur, die als primäre Quellen der Mundart ab dem Jahr 1800 für das Idiotikon ausgewertet wurden. Vollständigkeit wird nicht angestrebt.


Texte aus dem Kanton Zürich

Ährenlese: Ein Festbüchlein für Kinder. Zweite Stufe; hg. von einem Verein zürcherischer Lehrer. 13.-20. Jg. Zürich [1865/72].

Albrecht, Myriam: Us de Ziit vom Baneeter-Buume. Dialekt-Spiel. Meilen 1993.

Album des Jahrgängervereins 1829 & 1830; vorgleit und erlüteret am Stiftigsfest, den 6. Mai 1877. Wald [1877].

Allenspach, Joseph Urban: Die Burgfluhbethi. Volksschauspiel in 5 Akten. Zürich 1892.

Allenspach, Joseph Urban: De Rächt. Es Lustspiel in 1 Akt; vum Jos[eph] Urb[an] Allenspach. Grüningen 1897.

Alt, Jakob: Tröim us Gras. Gedichte, Texte, Träume. Frauenfeld/Stuttgart/Wien 2008.

Altorfer, J.H.: Lesebüchlein für die erste Elementarklasse. Ein Uebergang vom geschriebenen zum gedruckten Lesen. Töss [oJ.].

Amacher, Ernst: S gaht fürsi. Us der Jugedzyt vomen alte Züripieter. Affoltern a. A. 1954.

Amstein, Emilie: E Stadtratswahl oder Politik und Liebi. Dialektlustspiel in 1 Akt. Aarau 1927.

Angst, Adolf: Nach em Sunntig oder E Stund bim Herr Pfarrer. Dialektlustspiel i 1 Akt. Weinfelden 1916.

Appenzeller, Paul: Alles wegeme Hemperchnöpfli. Dialekt-Lustspiel in 1 Aufzug; von Paul Appenzeller. 2. Aufl. Aarau 1916. 10. Aufl. Aarau [1926].

Appenzeller, Paul: D’r Alarmtrumpeter vo Sprützlike. Es Füürwehrstückli in 1 Akt; von Paul Appenzeller. 3. Aufl. Aarau 1925.

Appenzeller, Paul: Eigesinnig. Dialekt-Lustspiel in 1 Aufzug; von Paul Appenzeller. 2. Aufl. Aarau 1925.

Appenzeller, Paul: De Wuppenauer Kaisertag. DialektLustspiel in 1 Aufzug; von Paul Appenzeller. 3. Aufl. Aarau 1926.

Appenzeller, Paul: D’ Heimetglogge. Es Läbesbild in 1 Ufzug. Zürich [1920].

Appenzeller, Paul: D’Ufnahmsprüefig i d’Hushaltigsschuel. E lustigs Stückli für 4 Dame. Zürich [oJ.].

B., V.: Reiserinnerige us Indie, Plauderete, ghalte am Familie-Obig vo der Hottinger-Zunft i Züri am Mäntig der 23igst Mai 1898. [oOuJ.].

Bächtold, Jacques M.: 99 X Züritüütsch. Wie me Züritüütsch tänkt, redt, schrybt, säit de Häxebränz [Pseudonym für Jacques M. Bächtold]. Zürich 1975.

Bader, Emil: Übertragungen einiger Texte in zürichdeutsche Mundart. 1968-1977, 1978,1979, a) Zuckmayer: "Katharina Knie", b) Nestroy: "Das Mädl aus der Vorstadt ("Es Fröiläin ooni Adrässe"), c) Frisch: "Biedermann und die Brandstifter", d) Frisch: "Die grosse Wut des

Bader, Hans: De Grochsi (Le malade imaginaire). Es Lustspiel i 3 Akte vom Molière; [...] i’s Schwiizerische übertreit vom H[ans] Bader. Aarau 1925.

Bader, Hans: De Giizhals (L’avare). Es Lustspiel i 5 Akte vom Molière; is Schwiizerische übertreit vom H[ans] Bader. Aarau 1926.

Bader, Hans: De Herr Millionär. Lustspiel i 4 Akte nach em «Bourgeois gentilhomme» vom Molière; ins Schweizerische übertragen von H[ans] Bader. Aarau 1929.

Bänninger, Johann Jakob: Blumenleben. Kinderlieder im Dialekt und in der Schriftsprache. Winterthur 1868

Bäumlein, Walter: Am Zürisee. Züritüütschi Gidicht. Frauenfeld 1943.

Beilstein, Ann: Züritüütsch, Schweizerdeutsch. Ein Lehrmittel für Fremdsprachige. Zürich 2005. [mit 2 CDs] - Schlüssel zum Lehrmittel Züritüütsch. Zürich 2005.

Biedermann, Karl: Us Stadt und Land. Erzellige von Karl Biedermann. 2 Bde. Winterthur 1888. 1889. 2. Aufl. Winterthur 1933. - 3. Bd. Winterthur 1932.

Bleiker, Jürg: Züritüütsch Folgekurs. Lehr- und Übungsbuch. Zürich 2000.

Bleuler, Hedwig: De Strit ums Rütli. Dramatische Szene; von Hedwig Bleuler-Waser. Zürich 1902.

Bleuler, Hedwig: Ein neues Stück vom alten Kasperl; von Hedwig Bleuler-Waser. Bern 1911.

Bleuler, Hedwig: Chlini Wiehnachts-Szene für diheime und i d’Schuel; von Hedwig Bleuler-Waser. Zürich [1913].

Bleuler, Hedwig: Heut über’s Jahr? Lebensbild in 2 Akten mit Zwischenspiel. Bern 1914 (Heimatschutz-Theater 3).

Blüthenlese: Ein Festbüchlein für Kinder. Erste Stufe; hg. von einem Verein zürcherischer Lehrer. 14.-20. Jg. Zürich [1866ff.].

Bodmer, Agnes: Biblische Erzählungen für unsere Kleinen; von Agnes Bodmer. 1. Bdch. 2. Aufl. Zürich [1909]. 2. Bdch. Zürich [1915].

Boesch, Josua: S Johannes-Evangeelium. Us em griechische uf züritüütsch überträit; vom Josua Boesch. Zürich 1986.

Boesch, Josua: D Psalme. Us em hebrèische uf züritüütsch überträit; vom Josua Boesch. 3. Aufl. Zürich 1999.

Bosshard, Hans J.: Hobelspäne aus der Boutique des Schulmeisters HsJBoßhard. Winterthur 1851.

Brandenberger, Heinrich: Heitere Stunden eines Fabrikarbeiters; von Heinrich Brandenberger, Weber und Poet. 1./2. Heft. Wald 1869. 1870. 1.-4. Heft. 4. Aufl. Waldshut 1873.

Brandenberger, Heinrich: Allerlei Notizen aus seinem dreiunddreißigjährigen Fabrikleben [...]; von H[einrich] Brandenberger. 1. Heft. 2. Aufl. Wald 1881. 2. Heft. Wetzikon 1879. 3./4. Heft. 2. Aufl. Wald 1881. [im 4. Heft: HBrandenb. 2.]

Brändli, Rudolf: Ein Grüsschen aus den Bergen. Gedichte; von Rudolf Brändli. Wädensweil [1887].

Brenner, Arthur: E fabelhafti Idee. Dialektschwank in 2 Akten. Aarau [1945].

Brenner, Arthur: Der unschuldig Emil. Schwank in 2 Akten. Aarau [1938].

Bürgi, Gertrud: s Himelrych. Gedichte. Frauenfeld 1942.

Corrodi, August: Geschichten; von August Corrodi. Zürich 1881.

Corrodi, August: De Herr Professer. Idyll aus dem Züribiet; von August Corrodi. Winterthur 1857. 2. Aufl. Zürich 1878.

Corrodi, August: De Herr Dokter. Herbstidyll usem Züripiet; von August Corrodi. Winterthur 1860.

Corrodi, August: De Herr Dokter; Familienbild in 4 Akten; von August Corrodi. Zürich [1872].

Corrodi, August: Prolog zur Eröffnungsfeier des Casino in Winterthur. (Den 23. Januar 1863); von August Corrodi. Winterthur [1863].

Corrodi, August: De Ritchnecht. Lustspiel in 3 Akten; von August Corrodi. Zürich 1873.

Corrodi, August: De Maler. Familiebild i 3 Akte; von August Corrodi. Zürich 1875.

Corrodi, August: D’Bademerfahrt. Lustspiel in 2 Akten; von August Corrodi. Zürich 1879.

Corrodi, August: Wie d’Warret würkt. Zürcherisches Lustspiel in 4 Akten; von August Corrodi. Zürich 1884.

Corrodi, August: Bilder der Zukunft. Festzug in Wädensweil, Fastnacht 1885; von August Corrodi. Wädensweil [1885].

Corrodi, August: ACorrodis zürichdeutsche Übertragung der Mostellaria des Plautus; hg. und eingeleitet von Rudolf Hunziker. Winterthur 1911.

Corrodi, August: De Herr Vikari. Winteridyll usem Züripiet; von August Corrodi. Winterthur 1858.

Corrodi, August: Alemannisches Kindertheater. 1. Stück: ’s Waldhüttli. 2. Stück: Amanda. 3. Stück: Schneeweiß und Rosenroth; von August Corrodi. Aarau 1874 und 1875.

Corrodi, August: Die Alte-n-und die Junge. Züridütsches Familiebild i 4 Akte; von August Corrodi. Zürich [oJ.] (Sammlung schweizerischer Dialektstücke 9).

Corrodi, August: Drei dramatische Stücke. 1. Haube und Pantoffel. Scherz bei der Hochzeittafel für zwei grössere Mädchen. 2. E Sprechstund. Vorspiel in 1 Akt. 3. Vor em Bal. Lustspiel in 1 Akt; von August Corrodi. Zürich [oJ.] (Sammlung schweizerischer Dialektstücke 7).

Corrodi, August: De Gast. Lustspiel in 2 Akten; von August Corrodi. Zürich [oJ.] (Sammlung schweizerischer Dialektstücke 6).

Corrodi, August: Lieder von Robert Burns; in das Schweizerdeutsche übertragen von August Corrodi. Winterthur 1870. - Neuaufl. unter dem Titel: Vor alter Ziit. Basel [1940].

Cramer, Heinrich: Heinrich Cramers ausgewählte Gedichte; hg. von der Familie. Zürich 1876. - MA. von Z.

Cramer, Heinrich: De Vikari. Idylle in 5 Akten nach JMUsteri; für die Bühne bearb. von Heinrich Cramer. Zürich 1869. - MA. von Z.

De Stüürhandel. Es G’spräch vo zwee Nachbere; in Truck g’geh von eim, wo gloset und nahgschriebe häd. Zürich 1873.

Der Fortschritt der Volkstracht zum Modenaffenthum am Leitseil des Zeitgeistes und Anderes, mit Scherz und Ernst geschildert in gereimten Versen in der zürcherischen Mundart. 2., stark vermehrte Aufl. Zürich 1858.

Egli, Barbara: Byswindharfe; von Barbara Egli. Zürich 1978.

Egli, Barbara: Himel und Höll und Hüpfistäi; von Barbara Egli. Zürich 1976. - 2. Aufl. Zürich 1977.

Egli, Barbara: Wildi Chriesi. Lyrik und Prosa in Zürcher Oberländer Mundart; von Barbara Egli. Zürich 1980.

Egli, Barbara: Säiltänzler. Lyrik und Prosa in Zürcher Oberländer Mundart. Zürich 1982.

Egli, Barbara: Gfunde, gstole, pättlet, gchauft. Is Läben iegloset. Aarau/Frankfurt a. M./Salzburg 1994 (Lebendige Mundart 7).

Egli, Gottlieb: Trölhans, der Winkelagent. Lustspiel in zürcherischer Mundart in 5 Aufzügen; von Gottlieb Egli. Zürich 1879.

Egli, Gottlieb: Im Bivouak bi Bubike. Lustspiel in 1 Akt; von Gottlieb Egli. Grüningen 1895.

Egli, Jakob: De Müllerheiri uf em Weizehandel oder besser gsait: uf em Wybet. Novelle von Jakob Egli. Madetswil 1895.

Egli, Jakob: E lustigi Wildsaujagd im Züribiet. Humoreske von Jakob Egli. 2. Aufl. Madetswil 1895.

Egli, Renate: Züritüütsch verstaa - Züritüütsch rede. Ein Lehr- und Übungsbuch. Küsnacht 2007 (Offizieller Mundartlehrgang des Vereins Schweizerdeutsch, Gruppe Zürich).

Ehrensperger, Richard: Elise - Glettise - Gumischue. Wo s für Luusbuebe na Platz ghaa hät; von Richard Ehrensperger. Meilen 2003. 6. Aufl. 2005.

Ehrensperger, Richard: Em Chnorzli siini Öiro und anderi Gschichte us em Züri-Oberland. Meilen 2004. 3. Aufl. 2005.

Ehrensperger, Richard: De Plutt am Katersee. Boplisser-Doorffgschichte us em Züri-Underland. Meilen 2005.

Es G’spräch am Märt-Brunne. Zur Erinnerung an das Schweizerische Künstlerfest in Zürich 1863. Zürich 1863.

Eschmann, Ernst: Mer singed äis! Gedichte von Ernst Eschmann. Aarau 1911.

Eschmann, Ernst: A d’Gränze! Idylle aus dem großen Krieg; von Ernst Eschmann. Zürich 1916.

Eschmann, Ernst: De Chuehandel. Lustspiel in 1 Akt; von Ernst Eschmann. Aarau 1917.

Eschmann, Ernst: De Zapfestreich z’Oberschnäderbach. Ein Militärschwank in 1 Akt; von Ernst Eschmann. Aarau 1917.

Eschmann, Ernst: Wer chund a’s Rueder? Lustspiel in 4 Akten; von Ernst Eschmann. Aarau 1917.

Eschmann, Ernst: Fäst im Hus. Versli, Rätsel, Gschichtli und Stückli; von Ernst Eschmann. Zürich [1917].

Eschmann, Ernst: ’s silberi Hochstig. Lustspiel in 3 Akten; von Ernst Eschmann. Aarau 1918.

Eschmann, Ernst: De Gizchrage. Ein Lustspiel in 4 Akten; von Ernst Eschmann. Aarau 1919.

Eschmann, Ernst: De Chilevogt vu Stagelegg. Lustspiel in 2 Akten nach einer Erzählung Meinrad Lienerts; von Ernst Eschmann. Aarau 1920.

Eschmann, Ernst: Es Rägewülchli. Lustspiel in 1 Akt; von Ernst Eschmann. Aarau 1920.

Eschmann, Ernst: Kunkeränz. Ein fröhlicher Einakter aus dem Kaufmannsleben; von Ernst Eschman. Aarau 1922.

Eschmann, Ernst: E Rosskur. Ein heiteres Bauernstück in 4 Akten; von Ernst Eschman. Aarau 1922.

Eschmann, Ernst: D’Reveluzzer. Schauspiel in 5 Akten; von Ernst Eschman. Aarau 1922.

Eschmann, Ernst: De Herr Heiri. Ein heiterer Vierakter aus dem alten Zürich. Nach Joh. Martin Usteris Idylle frei für die Bühne bearb; von Ernst Eschman. Aarau 1930.

Eschmann, Ernst: Wo ist de Zapfe? Ein fröhlicher Einakter; von Ernst Eschman. Aarau1930.

Eschmann, Ernst: Am Mühlibach. Gedichte; von Ernst Eschman. Zürich 1936.

Eschmann, Ernst: Abschied vom Püntacker. «Amtlich.» Erzählungen von Ernst Eschman. Zürich 1943.

Eschmann, Ernst: De Sängertag. Idylle; von Ernst Eschmann. Zürich [1912].

Eschmann, Ernst: Der Sunne naa. Neue Gedichte. Zürich [1919].

Eschmann, Ernst: Blühendes Leben. 100 Jahre Verkehr in Wädenswil. Festspiel zum 50jährigen Jubiläum der X-Gesellschaft 1873-1923. Wädenswil [1923].

Eschmann, Ernst: ’s Christchindli chund zu ’n arme Chinde. Ein Weihnachtsspiel. Zürich [1913] (Schwzd. 56/7).

Esslinger, Christoph: Ernst, Gemüth und Laune; Versuche von Christoph Esslinger. Zürich 1838.

Esslinger, Christoph: Dichtungen; von Christoph Esslinger. Zürich 1841.

Esslinger, Christoph: Lyrische Gedichte; von Christoph Esslinger. Zürich 1844.

Esslinger, Christoph: Wilde Rosen aus vielen Jahrgängen; von Christoph Esslinger. Zürich 1858.

F., H.: So chas nüd länger blibe, oder D’ "Würkig" fam Schwindel z’Züri [oOuJ.].

Farner, Berta: Erzählungen im Schweizer Dialekt für unsere Kleinen; von Berta Farner. Zürich 1911. - MA. von Z.

Farner, Ulrich: De Hochsig-Hanis. En Schwank in 1 Ufzug; von Ulrich Farner. 4. Aufl. Aarau 1927.

Felix, Traugott Johann: Es mäntschelet! E Hogerwyler-Chronik; von T[raugott] J[ohann] Felix. Frauenfeld 1939. - MA. von Z.

Feller, Ida: Krise-Zit. Dramatisches Stuck i zwee Akte (Züri-Oberländer-Dialäkt); vo der Ida Feller-Müller. Zürich 1937 Sammlung Schweizer Dialektstücke 142.

Feller, Ida: De Vatter. Ein ernster Einakter von Nold Halder; aus der aargauischen Mundart in die zürcherische übertragen von Ida Feller-Müller. Maschinenschrift [oJ.].

Feller, Ida: Urscheli. E Verzelig vom Gottfried Keller; frei übersetzt in Züri-Oberländer Dialäkt vo der Ida Feller-Müller. Zürich 1938.

Festbüchlein für obere und untere Primarschüler; hg. von einem Vereine zürcherischer Lehrer. Versch. Jahrgänge. Stäfa und Zürich [oJ.].

Festspiel für die Hirzel-Familie bei ihrer Vereinigung in Pfäffikon den 15. Juni 1880 ...; verfasst von einem Familiengliede. Zürich [1880].

Festspiel zur 200jährigen Erinnerungsfeier der Vereinigung von Weggen und Müllerad, 8. November 1683. Zürich 1883. - 2. Stück in der MA. von ZStdt.

Festspiel zur Fahnewi vu der Zouft zum Chämbel am Sechsilüte vum 19. April 1915. Zürich [1915].

Fisler, Konrad: Jugendlust. Illustriertes Kinderbuch für Schule und Haus; von Konrad Fisler. Zürich 1915. MA. von ZWth.

Forster, Hermann: Zum Zytvertrieb für bravi Chind. Zürich [1919].

Fröhlichi Sprüchli: für Chinde; den Kindern gewidmet von der Fabrik von Maggis Nahrungsmitteln in Kempttal. [oOuJ.]. - Fröhlichi Versli für alli Fest im Jahr!; den Kindern gewidmet von der Fabrik von Maggis Nahrungsmitteln in Kempttal. [oOuJ.].

Früh, Katja: Chabiswasser. Geschichten aus dem alten Alltag. Zürich 1994. [mit Tonkassette]

Gachnang, Konrad: Illustrirter Schweizerischer Jugendschatz. Ein Kinderbuch zur Unterhaltung und Belehrung für das 4. bis 12. Altersjahr. Enthaltend kleinere und grössere Kinderliedchen, Gebete [...] in Mundart und Schriftsprache; unter Mitwirkung einer Reihe von Jugendsc

Gachnang, Konrad: ’s Hans Chasperlis Chilbilied. - Es Lied für d’Hüeterbuebe. 2 Gedichte in: Die Schweizer Familie. Beilage für die Jugend 1905, S. 66, 74. [Fotokopien]

Gallmann, Louise: Zää züritüütschi Psalme. Basel 1970.

Gassmann, Emil: D’ Liebes-Chuchi. E bedänklichs Lustspiel i 1 Ufzug; von Emil Gaßmann. Aarau 1924.

Gassmann, Emil: D’ Familie Steiger. Lustspiel in 2 Aufzügen; von Emil Gaßmann. Aarau 1925.

Gassmann, Emil: ’s Gmeindrate. Es Theaterstuck i 3 Ufzüge; von Emil Gaßmann. Aarau 1926. - MA. von Z.

Gespräch zweyer Landlüthe im Canton Zürich im Januar 1831 [...]; verfaßt und hg. von einem Landbürger. 1831 [oO.].

Glaettli, Karl Werner: Alt Landeberg. E Rittergschicht. Zürich 1950.

Gohl, Karl: De Totofanatiker. Kleiner Sketch in 2 Szenen. Aarau [1945].

Guggenbühl, Adolf: Bluemen us euserem Garte. Eine Auswahl von zürichdeutschen Gedichten. Zürich 1942.

Guggenbühl, Hans: Amigs. Gschichten us der Jugedzyt. Öppis fürs Gmüet für Jung und Alt; im Zürcher Dialäkt verzellt vom Hans Guggenbühl, Züri-Höngg. Zürich/Leipzig 1936.

Gyr, Salomon Friedrich: Sturmzyt. Es Bild us Zürcherischem Läbe; von S. F. G. Maschinenschrift [1909/1916].

Gyr, Salomon Friedrich: Nachberslüt. Lustspiel i 3 Akte; vo S. F. G. im Zürcher Dialäkt. Maschinenschrift [1920].

Gyr, Salomon Friedrich: Jean Baggenstoss. Lustspiel i 3 Akten; von S. F. Gyr. Maschinenschrift [oJ.].

Gyr, Salomon Friedrich: Die chalt Sophie, e ländlichs Bild i 3 Akte; von S. F. Gyr. Maschinenschrift [1924].

Gysler, Carl: E chöstlichi Gschicht. Posse in 1 Akt; von Carl Gysler. Zürich 1897. - MA. von Z.

Hägni, Rudolf: Max und Moritz. E Buebegschicht vo sibe Streiche; von Rudolf Hägni. Zürich 1938. [unsere Ausgabe: 1949]

Hägni, Rudolf: Uf ale Wääge, a der Sunn und im Rääge. Väärsli für d Chind; von Rudolf Hägni. Zürich 1948.

Hägni, Rudolf: Spruchbüechli. Züritüütsch und schrifttüütsch; von Rudolf Hägni. Zürich 1949.

Hägni, Rudolf: ’s Jahr-i und -us! Versli für die Chline; von Rudolf Hägni. 3. Aufl. Zürich [1936].

Hägni, Rudolf: Gloggegglüüt. Züritüütsch Väärs; von Rudolf Hägni. Zürich [1948].

Hägni, Rudolf: De Lehrer chrank, gottlob und dank! Spitzbuebevers [...]; von Rudolf Hägni. 2. Aufl. Aarau [1940].

Hägni, Rudolf: I ghöören es Glöggli. Neui Väärsli für d Chind; von Rudolf Hägni. Erlenbach-Zürich 1940.

Hägni, Rudolf: Fäschtbüechli für grooss und chly; von Rudolf Hägni. Zürich 1947.

Hägni, Rudolf: Öiseri Chly. Väärsli; von Rudolf Hägni. Zürich 1949.

Hägni, Rudolf: Schwyzerlüt 18. Jg, Nr 2, 1956.

Hägni, Rudolf: Gesammelte Gedichte. Auswahl aus seinem Gesamtwerk besorgt von Esther Hägni mit einer Einleitung von Alfred Egli. Stäfa 1980.

Hägni, Rudolf: Lachpülverli gfelig? E luschtigs Huusbuech züritüütsch und schrifttüütsch. Elgg [1954].

Halter, Amalie: Meeder tuusig Sprüchwöörter und es Püscheli alt Redesaarde; von Amalie Halter-Zollinger. Stäfa [1952]. - Neufassung der Aufl. von 1970 unter Berücksichtigung der Dialektschreibweise nach Dieth; hg. von Chlaus Walter. Meilen 2000.

Halter, Amalie: Großmutter erzählt; von Amalie Halter-Zollinger. 2. Bändchen. Stäfa 1954.

Halter, Amalie: Vo s Chäler Heiris; von Amalie Halter-Zollinger. Stäfa 1960.

Halter, Amalie: Was ich am Radio prichtet hän; von Amalie Halter-Zollinger. Stäfa 1965.

Halter, Amalie: Für s Hëërz und s Gmüet. Stäfa 1971.

Halter, Amalie: D Bääbe Schulthess macht käm Franzoos en Chuss. Geschichten und Gedichte. Stäfa [1992].

Hardmeyer, Jakob: Frohe Stunden. Zürcher Verse von J[akob] Hardmeyer-Jenny. Zürich 1900. - MA. von ZrS.

Hasler, Hans: Alti Bilder vom Zürisee. Schiff und Schifflüt; von Hans Hasler. Stäfa 1936.

Hasler, Hans: Bilder vom Zürisee. Fischerei; von Hans Hasler. Wädenswil 1940.

Hasler, Hans: Alti Bilder vom Zürisee. Von Räben und vom Wii; von Hans Hasler. Stäfa 1942.

Hasler, Hans: Bilder vom Zürisee. Us em Puurelääbe; von Hans Hasler. Zürich 1949.

Hasler, Melanie: Juged-Erinnerige. [Zürich] 1969.

Hauser, Jakob: Volk der Freiheit. Freilichtspiel. 3 Akte aus den Oberländer Episoden des Bockenkrieges 1804; aufgeführt auf dem historischen Kirchplatz in Hinwil zur Feier des 1200jährigen Bestehens der Gemeinde Hinwil. Wetzikon/Rüti 1946.

Hedinger, Heinrich: Sechs Dialektvorträge; von Heinrich Hedinger (12. Jahrheft des Zürcher Unterländer Museumsvereins 1956/7).

Heer, Jakob Christoph: Die zürcherische Dialektdichtung. Ein Literaturbild; von J[akob] C[hristoph] Heer. Zürich 1889.

Heitere Stimmen aus dem Kreise der Loge «Modestia cum Libertate» in Zürich. Zur Erinnerung an ihr Schwesternfest vom 31. Mai 1874. Zürich [1874].

Heutschi, Peter: Neui Bett-Mümpfeli. Zürich [1977].

Hirzel, C.: Der Fröbel-Garten : 80 Reimsprüche auf die Namenstage nebst einem Anhang, enthaltend: Marsch-, Spiel- und Reiseliedchen. Zum Besten des neuen Fröbelgartens als Manuskript gedruckt. Zürich 1880.

Hoffmann, Walter: D’ Umezüg z’ Wald; von Walter Hoffmann (Zürcher Wochen-Chronik 1912 Nr 5). - MA. von ZO.

Höhn, Walter: S’Puurebüebli vam Hüttnerseeli. Jugederinnerige; von Walter Höhn-Ochsner. Richterswil 1980.

Höhn, Walter: Mys Seeli; von Walter Höhn-Ochsner (SA. aus ZS. JB. 1960/1, 120/8).

Hoppeler, Hans: De Schaggi mueß a d’Grenze. Eine Aufführung für die Jugend aus der Mobilisations-Zeit 1914. Zürich [1914].

Jahresbericht: der Zunft zum Chämbel 1928/29. Zunftmeister-Jubiläum. Zürich [oJ.].

Joël, Käte: Vier Wuche verhüratet. Kleine Scherzszene für 2 Personen. Zürich 1923.

Jovial: De Schuldefrässer. Humoristische Scene us ’em Volksläbe im schöne, reine, breite Züritüütsch losg’gä vom Magister Jovial. Zürich 1844.

Kägi, Hans: 700 Jahre Seuzach; Festspiel von Hans Kägi. Seuzach 1963. - MA. von Z.

Kägi, Rudolf: De Flarzbueb; vum Ruedi Chägi vu Baume. Winterthur [1942]; vgl. HBrändli 1940ff.

Kägi, Rudolf: Fäschttag; von Rudolf Kägi. Winterthur 1953.

Kägi, Rudolf: Ums tägli Brot. Werch und Arbet in Grosvatterszite; verzelt vum Ruedi Chägi. Winterthur 1958

Kägi, Rudolf: Juhui, e Hochsig. Aller Gattig Hochsigbruuch; verzelt vum Ruedi Chägi. Winterthur 1955.

Kappeler, Ernst: Pausebrot. Gedichte, Prosa, Lieder. Zürich 1971.

Keller, Caspar: Chelleländer Ard und Brüüch um d’ Mitti vum 19. Johrhundert; von Caspar Keller. Wald [1938].

Kilchsperger, Rudolf: Rudolf Kilchsperger’s sämmtliche Dichtungen, mit der Biographie und dem Portrait des Dichters; hg. von Ulrich Farner. Zürich 1875.

Kilchsperger, Rudolf: Poetisches Sträußchen aus dem Bad Weißenburg (Kt. Bern). Zürich 1871.

Kilchsperger, Rudolf: Ernstes und Heiteres aus meinen Versuchen im Reimschmieden. 3 Bdch. Zürich 1861. 1865. 1869.

Kindergarten: Spiel- und Lieder-Sammlung für Kindergärten. 2. Aufl. Zürich 1906.

Knittel, John: Via Mala. Volkstümliches Drama aus dem Bündnerland in 4 Akten. Einzig autorisierte Mundartbearbeitung von Franz Gastl und Carl Hirrlinger. Maschinenschrift [oJ.].

Kreis, Hans Kaspar: Bild und Wort. Ein Schul- und Familienbüchlein für die Stufe des Anschauungsunterrichtes; hg. von Hans Kaspar Kreis. 5 Hefte. Zürich [oJ.].

Kreis, Hans Kaspar: Kindergrüsse. Illustrirtes Lehr-, Lern- und Unterhaltungsbüchlein enthaltend Heimatbildchen, Geschichtchen und Reime nebst Anweisung zum ersten Unterricht. Zürich 1881.

Kübler, Arnold: De schwarz Panther. Züritüütsches Luschtschpiel i Riime. Elgg [1967].

Kübler, Jakob: Gedichte; von Jakob Kübler. Winterthur 1850.

Kübler, Jakob: Neue Gedichte; von Jakob Kübler. Winterthur 1863.

Kübler, Silvia: Züritüütsch Grundkurs. Lehrbuch. 3. Aufl. Zürich 1993.

Kunz, Rudolf: Es Bluemestrüüßli für di schwizerdüütsch Juged; von Rudolf Kunz. Affoltern a. A. 1885. - 2., vergrösserte Aufl. Zürich 1893.

Lattmann, V.: Dreihundert füfzg Ell Stegreifband vom Dichter us em Vaterland, enthaltet: D’ Meisterhanserei und denn, die Hirte sind nüd treu, en Strauß spricht mit dem Glaubesma, und au na Anders hine dra; von VL[attmann]. Winterthur [1839].

Lehmann, Hans Rudolf: Kuurpischi Hoochziit. Zürich 1989. - Kuurpischi Humoreske. Zürich 1993.

Lendi, Fritz: Sturzeneggers. Dialektlustspiel in 2 Aufzügen; von Fritz Lendi. Zürich 1925.

Lesch, Walter: Cornichons. Verse aus dem Cabaret Cornichon. 3., verb. Aufl. Elgg [1938].

Lesch, Walter: Dienschtma No. 13. Volksstück in 5 Akten. 2. Aufl. Elgg 1952.

Leuthi, Hans Jakob: Lyrische Dichtungen; von H[ans] J[akob] Leuthi. Zürich 1831.

Leuthold, J.: D’Winterthurer Führwehr. - D’Landsprütze. [2 Mundartgedichte, oOuJ.].

Leuthold, Rudolf: Maschwanden. Eusers Dörfli. Unsere Wasserversorgung in Versen; von Rudolf Leuthold. Affoltern a/A. 1895. - MA. von ZMaschw.

Lichti, Fanny: Mis Gärtli; von Fanny Lichti. Zürich [1915].

Lieder der Scharfschützen. Den Waffenbrüdern gewidmet. Zürich 1840. - Der alten Lieder neue Auflage. Allen singlustigen Waffenbrüdern gewidmet und auf Verlangen wieder neu an den Tag gegeben von einem alten Scharfschützen. [Zürich 1843].

Lieder-Büchlein der zürcherischen Jahrgänger von 1812. Zur Jubelfeier von 1862; als Manuscript für Freunde gedruckt in diesem Jahr. Zürich 1862.

Locher, Emilie: Fröhliche Szenen und Vorträge für die Kinderwelt; von Emilie Locher-Werling. 2. Aufl. Zürich [1909].

Locher, Emilie: ’s Lisi Meier a der Landesusstellig z’Bern; von Emilie Locher-Werling. Zürich 1914.

Locher, Emilie: D’Stüürschrub oder ’s hät alles zwo Syte. Lustspiel in 2 Aufzügen; von Emilie Locher-Werling. 2. Aufl. Aarau 1915.

Locher, Emilie: Diheim im Stübli. Ein Buch für die Kinderwelt; von Emilie Locher-Werling. Zürich 1923.

Locher, Emilie: I der Morgesunne. Züritüütschi G’schichtli vo anno dozmal; von Emilie Locher-Werling. Zürich [1914].

Locher, Emilie: Wise-Blueme. Züritüütschi Gedicht; von Emilie Locher-Werling. Zürich [1913].

Locher, Emilie: Im Abigrot. Züritüütschi Gedicht; von Emilie Locher-Werling. Zürich [1929].

Locher, Emilie: Im Wartzimmer. Komische Szene für 3 Personen in Zürcher Dialekt. 3. Aufl. Aarau [1926].

Locher, Emilie: Es Sächsilüüte. Ein zürcherisches Dialektstück in 3 Akten. Aarau 1908.

Locher, Emilie: E verdächtigi G’schicht. Komische Szene in Zürcher Mundart. - En schwere Tag. Humoristische Szene für 2 Damen. 3. Aufl. Aarau [1926].

Locher, Emilie: D’Renomier-Taffäre. Familienbild in 1 Akt; von Moritz Ruckhaeberle. Ins Zürcherische umgeschrieben von Emilie Locher-Werling. Aarau 1927.

Loetscher, Emil: Holzöpfelvärs. Allerlei Ungrimts. Aarau 1930.

Mäder, Johann: Chrüsimüsi! Ernstes und Schnurriges, unentbehrlich zum Vortrag bei Familien- und Vereins-Anlässen; von J[ohann] Mäder. Leipzig/Zürich 1896.

Manser, Gretel: verzellt vo Bölehuse. Zürich 1974.

Marthaler, Hans: D’Eva Zäch-Möckli. Lustspiel in 3 Akten; von Hans Marthaler. Aarau 1930.

Meinicke, Bernhard: Um-e Viertelmillion. Dialekt-Schwank in 1 Akt. 3. Aufl. Zürich [1923].

Meinicke, Bernhard: s’Päuli ab der Gmüesbrugg. Dialekt-Lustspiel in 1 Akt. Wetzikon/Grüningen 1913.

Mende, Adolf: De Hedigerhandel i Verse. Ä Wahlepfehlig für de Kantonsrath E. Meili vo sim früehnere Seelsorger [Adolf Mende] sammt äm ä prosaische Vorwort an ä Paar Ziitigschriiber. Zürich 1887.

Merk, Konrad: Der redliche, Freiheit und Gesetze achtende, Ruhe und Ordnung liebende Weinschenk alt Lieutenant Gut zu Bürgerheim im Kanton Zürich. Eine Erzählung aus der Wirklichkeit von Konrad Merk, dem ältern. Zürich 1833.

Messikommer, Heinrich: Aus alter Zeit; von Heinrich Messikommer. 1. Teil: Sitten und Gebräuche im zürcherischen Oberlande. Zürich 1909. - 2. Teil: Volksleben (im Dialekt), Gesang und Humor im zürcherischen Oberlande. Zürich 1910. - 3. Teil: Bäuerische Speisekarte im zürch[er

Meyer, Bertha: D’Wiehnacht bim Samichlaus und bi de Waldmännlene; von B[ertha] Meyer-Suter. Zürich [1909]. - 2. Aufl. Zürich [1923].

Meyer, Johannes: Geschichte von Winkel bei Bülach; zusammengestellt 1931. Bülach 1936. Wieder gedruckt 2009. - S. 15/24: Die wahre Bauernregel; von Merz, Buch am Irchel, verfasst vor 1810.

Meyer, Konrad: Gedichte in Schweizerischer Mundart; von J. Konrad Meier. Zürich 1844.

Meyer, Konrad: Gedichte in Schweizerischer Mundart; von Konrad Meyer. Ein Beitrag zur 100jährigen Geburtsfeier JPHebels. 2., vermehrte und verbesserte Aufl. Basel 1860.

Meyer, Konrad: Die Schulreise. Eine Jugendschrift; von Konrad Meyer. 3. Aufl. Zürich 1879.

Meyer, Konrad: Konrad Meyer und sein Freundeskreis. Ein Zürcher Literaturbild aus dem 19. Jahrhundert. Zürcher Diss. Zürich 1910.

Morf, Els: En offes Fäischter. Züritüütschi Prosa; von Els Morf-Bachmann. Winterthur 1969. - MA. von ZThalh.

Morf, Werner: Gönd uuf - iir gwaltige Toor. 20 Psalme uf Züritüütsch; von Werner Morf. Zürich 1970.

Morf, Werner: De Puur im Paradiis. Es Spiil nachem Hans Sachs. Zürich 1939.

Morf, Werner: Es bitzeli Wält. Züridüütschi Vers; von Werner Morf. Zürich 1936.

Morf, Werner: De Wääg uus. Vëërs und Gschichte mit Zäichnige. Zürich 1982.

Müller, J. R.: Illustr. Jugendschriftchen. a) Kindergärtlein; für das Alter von 7-10 und 9-12 Jahren. - b) Froh und gut; für das Alter von 9-12 Jahren. - c) Kinderfreund; für das Alter von 9-12 und 10-13 Jahren. Zürich, JRMüller zur Leutpriesterei (1880ff.). - Vom 1

Müller, Louise: Erzählungen und Märchen in Schweizer Mundart. Zum Vorlesen für Kinder von 4 bis 7 Jahren; gesammelt und bearb. von Louise Müller und Hedwig Blesi. 3. Aufl. Zürich [1910]. - MA. von Z.

Munz, Magdalena: Rund um de Mülihof. Guetnachtgschichte für 3- bis 6-Jährigi, i Mundart verzellt. Zürich 2000.

Munz, Magdalena: De Vollmond hanget im Robiniebaum. Mundartgschichte für 4- bis 7-Jährigi. Zürich 2000.

Nägeli, Heinrich: Gedichte; von Heinrich Nägeli. Zürich 1840.

Nägeli, Heinrich: Gedichte für die Jugend und ihre Freunde; von Heinrich Nägeli. Zürich 1841.

Nägeli, Heinrich: Gedichte und Erinnerungen aus meiner Krankheit, mit verschiedenen Andeutungen über das bisherige Kurleben in «Albisbrunn»; von Heinrich Nägeli. Zürich 1842.

Nationalbahn-Lieder: Nationalbahn-Lieder von einem fidelen Kleeblatt. Gedruckt in der Officin der Nationalbahn, im ersten Jahre des Südbahn-Damms. [oOuJ.].

Niedermann, Wilhelm Fürchtegott: Züritüütsch. E dramatisches Läbesbild i 3 Acte i der Zürcher Mundart; von Wilhelm Fürchtegott Niedermann. Zürich 1882.

Niedermann, Wilhelm Fürchtegott: [Vier] einaktigi Lustspiel, liecht ufz’füehre i Vereine und Familie; von W[ilhelm] F[ürchtegott] Niedermann. Zürich 1885.

Nielsen, Edi: s’ Rundstrecke-Meitli. Schwank in einem Akt. Aarau [1946].

Nielsen, Edi: Durenand bi Städeli’s. Lustspiel in 1 Akt. Elgg [oJ.].

Nielsen, Edi: E räntabli Chranket. Schwank in 1 Uufzug; von Edi Nielsen und Ernst Gassmann. Aarau [1952].

Notz, Gottfried: Pagliano. E Bedänklichs Lustspiel i 2 Ufzüge. Aarau 1930.

Nussbaumer, Victor: D’Frä Bäsi; von X. X. Aarau 1913.

Pestalozzi, Friedrich Otto: Kinderfestspiel aufgeführt am 21. Mai 1898 im Atelier des Künstlers am Zürichhorn. Zürich [1898].

Pestalozzi, Friedrich Otto: D’Sag vum Samichlaus. E Wiehnechtsgschicht mit läbede Bildere. Wädenswil 1895.

Pestalozzi, Friedrich Otto: In Festum Leonis. 17. Mai 1905. Zürich [1905].

Pestalozzi, Friedrich Otto: E Vorstandssitzig vu der Zunft zur Saffran im Jahr 1770; [von Friedrich Otto Pestalozzi]. Zürich 1894. - MA. von Z.

Peter, Louise: Festgabe für artige Kinder. Zürich 1869.

Peterhans, Gottfried: Vom Rheinfall zum Schnebelhorn. Wanderstudien; von G[ottfried] Peterhans-Bianzano. 2. Bd: Elggau, Winterthur, mittleres und oberes Tößtal. Winterthur 1922.

Peterhans, Gottfried: Ins Zürcher Oberland! Wanderstudien; von G[ottfried] Peterhans-Bianzano. Winterthur 1925.

Peterhans, Gottfried: De Chueri Troll. Cordonnier z’Italie. Winterthur [1924].

Pfeiffer, Martha: Sunnechindli; von Martha Pfeiffer-Surber. Zürich 1925.

Reithard, Johann Jakob: Gedichte; von J[ohann] J[akob] Reithard. St. Gallen/Bern 1842.

Reithard, Johann Jakob: Das Lied vom Seidentuche. Aus den hinterlassenen Gedichten des sel. J[ohann] J[akob] Reithard. Stäfa 1860.

Rhyn, Otto: Hannes. Es Handwercher-Läbe rund um d Schipfi z Züri. Zürich 1985.

Sautter, Emil: De Schrämmli. Ein einaktiges Lustspiel in Zürcher Dialekt; von Emil Sautter. Aarau 1920.

Sautter, Emil: Anna Matter. Dialektdrama in 1 Akt; von Emil Sautter. Aarau 1924.

Sautter, Emil: De ehrlicher Lump. Einaktige Komödie in Zürcher Mundart; von Emil Sautter. 2. Aufl. Aarau 1925.

Sautter, Emil: ’s Mündel. Dialektlustspiel in 3 Akten; von Emil Sautter. Aarau 1926.

Sautter, Emil: D’Wonig. Schwank in Zürcher Dialekt. 3 Akte; von Emil Sautter. 2. Aufl. Aarau 1927.

Sautter, Emil: ’s Schmätterlingsnetz. Lustspiel in 1 Aufzug; von Emil Sautter. Aarau 1927.

Sautter, Emil: De sächzgischt Giburtstag. Dialektkomödie in 1 Aufzug; von Emil Sautter. Aarau 1927.

Sautter, Emil: Heimkehr. Dialektstück in 4 Akten (6 Aufzügen); von Emil Sautter. Aarau [1931].

Sautter, Emil: D’Familie Schlumpf. Schwank in Zürcher Dialekt. 3 Akte. Aarau 1922.

Schälchlin, Johann Jakob: Gedichte; von J[ohann] J[akob] Schälchlin. 4 Hefte. Zürich 1856.

Schäubli, Eduard: D Genesis. Us em Hebrèische uf Züritüütsch übersetzt; vom Eduard Schäubli. Zürich 1990.

Schaufelberger, Otto: Noomool e Hampfle Oberländer Gschichte. Kurzgeschichten und Anekdoten in der Mundart des oberen Tösstales; von Otto Schaufelberger. Wetzikon 1971.

Schaufelberger, Otto: Stenographie und Liebi. Schwank in einem Akt; von Otto Schaufelberger. Aarau [1931].

Schaufelberger, Otto: Durs Oberland uuf und durs Oberland aab ... Kurzgeschichten, Anekdoten und Gedichte in der Mundart des Oberen Tösstales; von Otto Schaufelberger. 4. Aufl. Wetzikon 1975.

Schaufelberger, Otto: Vom Bachtel- bis zum Eiffelturm. Weitere Kurzgeschichten und Anekdoten in der Mundart des Zürcher Oberlandes; von Otto Schaufelberger. Wetzikon 1970.

Schaufelberger, Otto: Züri Oberländer Choscht. Nochmals heitere Kurzgeschichten und Anekdoten in der Mundart des Zürcher Oberlandes; von Otto Schaufelberger. Wetzikon 1974.

Schaufelberger, Otto: Muschter und Müschterli. Kurzgeschichten und Anekdoten in der Mundart des Zürcher Oberlandes; von Otto Schaufelberger. Wetzikon 1975.

Schaufelberger, Otto: Us myner Jugedzytt. Jugenderinnerungen in der Mundart des Zürcher Oberlandes. Wetzikon 1976.

Schaufelberger, Otto: Zämelääsete. Meist heitere Geschichten und Anekdoten in der Mundart des Zürcher Oberlandes. Wetzikon 1977.

Schaufelberger, Otto: Chnöpf und Bluescht. Meist heitere Geschichten und Anekdoten in der Mundart des Zürcher Oberlandes. Wetzikon 1978.

Schellenberg, Esther: Erinnerungen an Ulrich Hegner. Zürich/Winterthur 1843.

Schenker, Lina: Das Christkind. Heimkehr am Christabend. Das Dorfidyll. Zürich 1890 (Kinder-Theater 4/5).

Schlumpf, Ernst: Min erste Maa sälig. Schwank in 1 Akt; von Ernst Schlumpf. 1. Aufl. Zürich [1914]. - 2. Aufl. 1924. - MA. von Z.

Schlumpf, Ernst: De gäl Chünel. Dialekt-Lustspiel in 1 Aufzug. Aarau [1932].

Schlumpf, Ernst: D’ Freudeberger Schueljuged; von Ernst Schlumpf-Rüegg. 2 Teile. 2. Aufl. Zürich [oJ.]. - MA. von Z.

Schlumpf, Ernst: En bewegte Verlobigstag. Schwank in 1 Aufzug in Zürcher Mundart. Wetzikon 1923.

Schlumpf, Gottfried: Gedichte; von Gottfried Schlumpf. Oerlikon-Zürich 1881.

Schneiter, Richard: Der wahre Jakob. Ein Volksstück in 3 Akten. Winterthur 1924.

Schneiter, Richard: Der Fussballmatch. Dramatische Groteske. Winterthur 1927.

Schneiter, Richard: Das Fremdenhotel. - Die Jahrmarkts-Bude. 2 dramatische Grotesken. Winterthur 1927.

Schneiter, Richard: Festseuche-Kommission auf der Jungfrau. Dramatische Groteske. Winterthur 1927.

Schneiter, Richard: Sängerreise im Süden. - Schützenfest-Redner. 2 dramatische Grotesken. Winterthur 1927.

Schobinger, Viktor: De Versamler. De Prediger Salomo. Us em hebrèèische uf züritüütsch übersetzt; von Viktor Schobinger. Zürich 1985.

Schobinger, Viktor: Der Ääschme laat e melody nöd loos; von Viktor Schobinger. Züri-Krimi 2. Züri [Zürich] 1979. - Neu hg. von Robert Schläpfer und Christian Schmid-Cadalbert. Aarau/Frankfurt a/M./Salzburg 1987 (Lebendige Mundart 3).

Schobinger, Viktor: Der Ääschmen und de doorffkönig; von Viktor Schobinger. Züri-Krimi 3. Züri [Zürich] 1980.

Schobinger, Viktor: de Prediger Salomo uf hebrëëisch und züritüütsch. Wättischwyl [Wädenswil] 1975.

Schobinger, Viktor: Der Ääschmen und s mager gäissli; von Viktor Schobinger. Züri-Krimi 4. Züri [Zürich] 1981.

Schobinger, Viktor: Em Ääschme wiirt en mord aagchündt; von Viktor Schobinger. Züri-Krimi 5. Züri [Zürich] 1983.

Schobinger, Viktor: De Guet Pricht wien en de Mattèèus gschribe hät. S Mattèèus-Evangeelium züritüütsch us em griechischen übersetzt; von Viktor Schobinger. Züri [Zürich] 1986.

Schobinger, Viktor: kä helde. vil gschichte i äinere gschicht. Züri [Zürich] 1996.

Schobinger, Viktor: Zwüschet himel und èèrde. 16 gschichten us der Iwonn-Bar. Züri [Zürich] 2002.

Schobinger, Viktor: Di Grooss Revoluzzioon. D büecher 1 bis 3, 1786 bis 1791. - D büecher 4 bis 6, 1792 bis zum jaar II. - S büechli zum buech. Züri [Zürich] 2009.

Schoch, Anny: J- und Usdrück vom Reise. Winterthur 1923.

Schoch, Anny: E gfreut’s Schalterpublikum. Dialekt-Lustspiel i 1 Ufzug. 2. Aufl. Winterthur 1935.

Schönenberger, Eduard: Vom Kirchweih- und Jugendfest in Unterstrass den 17. und 18. August 1884. Ansprache an die Schuljugend; von Eduard Schönenberger. Zürich [1884].

Schönenberger, Eduard: Goldene Zeit. Kinderlieder und Idyllen; von E[duard] Schönenberger. 2 Bde. Zürich [1893]. 1897. [nur 1. Bd]

Schönenberger, Eduard: Hans im Glück. Kinderszenen, Idyllen, Geschichtlein und Gedichte in Schriftsprache und Mundart; von Eduard Schönenberger; ausgewählt und eingeleitet von Ernst Eschmann. Zürich 1915. - MA. von ZS.

Schönenberger, Eduard: Eduard Schönenberger, Erzieher und Mundartdichter 1843-1898; hg. von der Erziehungsdirektion des Kantons Zürich, Winterthur-Seen 1943.

Schönenberger, Eduard: Der Kinderzug an der Bundesfeier und Schulhausweihe in Unterstrass den 14. September 1891; hg. von der Festkommission. Zürich [1891].

Schulthess, Georg: 24 Lieder für die zürcherischen Kadetten größtentheils von zürcherischen Dichtern; auf den Zusammenzug aller Kadettenkorps des Kantons am 29. und 30. September 1863 gesammelt und hg. von Georg Schulthess. Zürich 1863.

Schulthess-Neuweiler, Anna: D’ Folge vume Sächsilüüte. Stedtisches Idyll i Zürcher Mundart; von A[nna] Sch[ulthess]-N[euweiler] (SA. aus Z TB. 1886, 63/124).

Schümperli, L.: 18 Gedichte ernsten, satyrischen und humoristischen Inhalts. Dielsdorf 1871

Schurter, Mathilde: Hinderem Mo und vorem Mo. Lustspiel in 5 Akten. Aarau [1945].

Schurter, Mathilde: Im Frohsinn z’Gaissehuse. Lustspiel in 1 Akt. Aarau [1946].

Schwarz, Rudolf: Frühlingsglaube. Ein Stück, das vor hundert Jahren spielt. Olten [1943].

Senn, Jakob: s Bättelvolch. Geschichten und Gedichte von Jakob Senn 1824-1879; zusammengestellt von Urs Boeschenstein. Wetzikon 1979.

Senn, Jakob: Chelläländer-Schtückli vo verschidenä Sortä, bschnitten und uusbütschget vo ’s Häiri Häichä Häiggels Häier [Jakob Senn]. Zürich 1864.

Senn, Jakob: Ein Kind des Volkes. Schweizerisches Lebensbild von Jakob Senn; aus dem Nachlaß hg. von O[tto] Sutermeister. Bern 1888. - Neuauflage. Zürich 1966.

Senn, Jakob: Bilder und Asichte vo Züri. I der Muetersprach gschilderet vom e Züribieter [Jakob Senn]. Zürich 1858.

Spiess, Emil Heinrich: De Aberglaube. Dialekt-Lustspiel in 3 Akten; von E[mil] H[einrich] Spieß. Aarau 1924. - MA. von Z.

Spöndli, H.: Bilder vom Rigi aus den Jahren 1859 und 1860; von HSpöndli [oOuJ.] (Autographie).

Sprüngli, Johann Jakob: Das fünfzigjährige Amtsjubiläum von JJSprüngli, Pfarrer in Thalweil. Reden und Gedichte vorgetragen am 5. October 1879. Zürich 1879.

Stahl, Hans: D’ Ritschuel. Dialekt-Lustspiel i 3 Akte; von Hans Stahl. Aarau [1926].

Stahl, Hans: De Vereinsmeier. Dialekt-Schwank in 1 Akt; von Hans Stahl. Aarau 1925. - MA. von Z.

Staub, Alice: S git tuusig Sache ... Züritüütschi Vërs; vo der Alice Staub-Huber. Elgg [1962].

Staub, Alice: Grüezi Frau Miau. Allerläi züritüütschi Vërs für Chinde; von Alice Staub-Huber. Winterthur 1963.

Staub, Johannes: Kinderbüchlein; von JStaub. 11 Hefte. Heft 1/7. St. Gallen (oJ.). Heft 8. Zürich 1850. Heft 9. 2., umgearb. Aufl. St. Gallen 1852. Heft 11. Zürich 1853. [vorhanden: Hefte 1, 5-9, 11]

Staub, Johannes: Kinderlieder; von [Johannes] Staub. 3 Sträußchen. 1./2. Zürich [oJ.]. 3. Zürich 1845.

Staub, Johannes: Neues Kinderbuch für das 5. bis 15. Altersjahr. 2. Aufl. Fluntern-Zürich 1872.

Stebler, Jakob: Cabaret für die Volksbühne. 30 Sketchs und Vortragsnummern. 8., verbesserte Aufl. Elgg [oJ.].

Stebler, Jakob: De lätz Blinddarm. Dialektschwank in 2 Akten. 2., verbesserte Aufl. Elgg [oJ.].

Stebler, Jakob: Zimmer z’vermiete. Dialektschwank in 1 Akt. 5., verbesserte Aufl. Elgg [oJ.].

Stebler, Jakob: Betragen mittelmässig. Mundartkomödie in 4 Akten. Elgg [1950].

Stebler, Jakob: Zwänzg Minute Millionär. Dialekt-Schwank in 1 Aufzug. Elgg [oJ.].

Stebler, Jakob: Nachher. Ein heiter-besinnliches Spiel in 3 Akten. Elgg [oJ.].

Stebler, Jakob: Drei Tag Chefi. Dialektschwank in 2 Aufzügen. 3., verbesserte Aufl. Elgg [oJ.].

Stebler, Jakob: Schwachi Närve. Schwank in 1 Akt. 2. Aufl. Elgg [oJ.].

Stebler, Jakob: Auto-Stop. Ernst-heiteres Zeitstück in einem Vorspiel und 3 Akten. 2. Aufl. Elgg [oJ.].

Stebler, Jakob: Gränzwach. Mundartschauspiel in 3 Akten. Elgg [1946].

Stebler, Jakob: Heldeverehrig. Ein heiteres Zeitstück in einem Vorspiel und 2 Akten. 2. Aufl. Elgg 1967.

Stebler, Jakob: De Gemperli cha nüt derfür. Dialekt-Schwank in 3 Akten, einem Vor- und einem Nachspiel. Nach dem Schwank: "Hafenklein kann nichts dafür" von Hans Mahner-Mons. Elgg [oJ.].

Stebler, Jakob: En dunkle Punkt. Dialektlustspiel in 3 Akten. Elgg [1930].

Stebler, Jakob: Muratori. Mundartschwank in 1 Akt. Elgg [1940].

Steiner, Leonhard: Lustspiele in Zürcher Mundart; von Leonhard Steiner. 3 Hefte. Zürich [1887/8].

Steiner, Leonhard: Läbedi Bilder. Dialekt-Lustspiel in 4 Acten; [von Leonhard Steiner]. Winterthur 1883.

Steiner, Leonhard: Glärnisch-Fahrt. Gedicht in Zürcher Mundart; von Leonhard Steiner. Zürich 1879.

Stiefel, Edwin: Vom Jakob und sine Buebe. Es 2. Hämpfeli biblischi Gschichte uf züritütsch verzellt. Basel 1941.

Stolz, Fritz: De Prediger us em Hebräische is Züritüütsch übersetzt. Zürich 1987.

Stutz, Jakob: Gemälde aus dem Volksleben [...] in gereimten Gesprächen [...]; von Jakob Stutz. 6 Teile (Teil 1 und 2 in 2., verbesserter Aufl.). Zürich 1831/53. [5. Teil 1843 = Doppel in D]

Stutz, Jakob: Briefe und Lieder aus dem Volksleben; von Jakob Stutz. 1. Heft. St. Gallen 1839.

Stutz, Jakob: Lise und Salome, die beiden Webermädchen. Eine Erzählung aus dem Volksleben; von Jakob Stutz. Zürich 1847.

Stutz, Jakob: Ernste und heitere Bilder aus dem Leben unsers Volkes. Eine Zeitschrift in monatlichen Lieferungen; redigirt von Jakob Stutz. 5 Jahrgänge. Uster 1850/2. Elgg 1854. Schaffhausen 1855.

Stutz, Jakob: Sieben Mal sieben Jahre aus meinem Leben. Als Beitrag zu näherer Kenntniß des Volkes; von Jakob Stutz. Pfäffikon, Kanton Zürich 1853. - Neuausgabe mit einem Nachwort und einer Bibliographie von Walter Haas und Anmerkungen von August Steiger. Frauenfeld

Stutz, Jakob: Das Schwerste ist, sich selbst kennen. Lustspiel in 2 Aufzügen. Glarus 1865. - Schön Fridli, wie er sich eine Frau sucht. Lustspiel in 4 Aufzügen. Glarus 1865. - Wie Stiefkinder ihrer bösen Stiefmutter los werden. Lustspiel in 4 Aufzügen; von Jakob Stu

Stutz, Jakob: Liebschaften, wie es viele gibt. Lustspiel in 2 Aufzügen; von Jakob Stutz. Glarus 1867.

Stutz, Jakob: Der Hanneigg mueß Götti si. Lustspiel; von Jakob Stutz. Glarus 1871.

Stutz, Jakob: Der Weiberputsch zu Dummlikon oder Nachklänge einer Bußpredigt. Lustspiel in 1 Aufzuge; von Jakob Stutz. Glarus 1878.

Stutz, Jakob: Eifersucht, oder: Wie am Dorfbrunnen die Lügen wachsen. Lustspiel in 1 Aufzug. Glarus 1860. - Du sollst nicht reden, oder: Wie ein krankes Weib gesund wird. Lustspiel in 1 Aufzug; von Jakob Stutz. Glarus 1860.

Stutz, Jakob: Die neue Eva. Lustspiel in 2 Aufzügen; von Jakob Stutz. Nach einem Gedicht, Die neue Eva, von Langbein. Bern [oJ.].

Stutz, Jakob: Zürcher Oberländer Volksdichter und Zeitzeuge. Beiträge und Würdigungen; hg. von der Antiquarischen Gesellschaft Pfäffikon. Pfäffikon 2001.

Stutz, Jakob,: Zürcher Oberländer Volksdichter und Zeitzeuge. Ausgewählte Texte; hg. von der Antiquarischen Gesellschaft Pfäffikon. Pfäffikon 2001.

Sulzer, Heinrich: 2. Lehren für Jünglinge, die sich der Handelschaft widmen werden, für die Lehr- und Fremde-Zeit. Winterthur 1830. - 3. Der Schweizer-Handel [...]. Ein Traum. Winterthur 1830. - 4. Das Pot-pourri oder das politische ABC [...]. Winterthur 1830. - 5. Ein

Sulzer, Heinrich: 1. = HSulzer 1830, 4. und 5. - 2. Ein goldenes ABC für Jünglinge [...]. (oOuJ.). - 3. Ein goldenes ABC für eine junge Tochter; [von Heinrich Sulzer; oOuJ.].

Sulzer, Heinrich: Der Schulmeister; [von Heinrich Sulzer; oOuJ.].

Sulzer, Heinrich: Die Waaren-Revolution von 1808 und 1809; [von Heinrich Sulzer; oOuJ.].

Sulzer, Heinrich: Die Grossmutter an der Wiege ihrer erstgebornen Enkelin; [von Heinrich Sulzer; oOuJ.].

Sulzer, Heinrich: Die Frauenzimmer-Visite; [von Heinrich Sulzer; oOuJ.].

Sulzer, Heinrich: Der Abschied; [von Heinrich Sulzer; oOuJ.].

Sulzer, Heinrich: 7. Der Pater im Beichtstuhl oder Sündenbekenntnisse einiger Stände; von Heinrich Sulzer. Winterthur 1830.

Sutter, Liz: s Knüslis. Zürich 1987.

Unterhaltung: für lustige Brüder; vom Verfasser der Hühnereyer. 1826 [oO.].

Usteri, Johann Martin: Gedichte des Herrn Rathsherrn Joh[ann] Martin Usteri für seine Zunft zur Waag. [Zürich] 1854.

Vogel, Traugott: Dokter Schlimmfürguet. Es Märlistuck i 3 Ufzüge fürs Chindetheater; von Traugott Vogel. Zürich [1922].

Vogel, Traugott: De Läbesbaum. Gschichten us em Züripiet; von Traugott Vogel. Zürich 1952.

Vogel, Traugott: Täilti Liebi. Gschichten us em Züripiet; von Traugott Vogel. Aarau 1961.

Vogel, Traugott: Hüt und früener. Nöiji Gschichten us em Züripiet; von Traugott Vogel. Aarau 1966.

Vogel, Traugott: De Schnydertraum. Ein lustig Spiel mit ernstem Sinn. Zürich 1939.

Vonaesch, Anna: En gfröite Sumer. Gedichte und Prosa. Neftenbach 1990.

Walder, Gobi: Es ischt emaal ... Juged-Erinnerige. Zürich [1931].

Walder, Gobi: Ernscht und Humor. Mundart-Gedicht. Elgg [1937].

Walder, Gobi: Nota bene. Zürich [1951].

Walter, Chlaus: Zürihegellieder. 3. Aufl. Meilen 1992.

Walter, Chlaus: Meilen. Bilder vom Bezirkshauptort am rächte Züriseeufer. Meile[n] 1978.

Walter, Chlaus: De Wääg zum groosse Liecht. E Wienachtsgschicht. Meile[n] 1985.

Walter, Chlaus: Hüürepäiss. Durs Jaar duur. Meilen 1986. 2. Aufl. 1996.

Walter, Chlaus: Dusse uf der Muur. Lieder zur Gitarre. Meilen 1992.

Walter, Chlaus: Miini Mäilemer Leerer. Meile[n] [oJ., nach 1997].

Walter, Chlaus: Riimwörter uf Züritüütsch. Meilen 2004. 3. Aufl. 2008.

Walter, Chlaus: Uuf-gschichteti Gschichte. Meilen 2004. 2. Aufl. 2008.

Walter, Chlaus: De Piipmatz; von Reinhard Rolla. E Guet-Nacht-Gschicht für de Christoph und d Sabine. Züritüütsch vom Chlaus Walter. Meilen 2005.

Weber, Emil: S Markus-Evangelium. Us em Griechische uf Züritüütsch übersetzt; vom Emil Weber. Zürich 1984.

Weber, Emil: S Lukas-Evangeelium. Us em Griechische uf Züritüütsch übersetzt; vom Emil Weber. Zürich 1985.

Weber, Emil: S Mattäus-Evangeelium. Us em Griechische uf Züritüütsch übersetzt; vom Emil Weber. Zürich 1986.

Weber, Emil: S Nöi Teschtamänt Züritüütsch; us em Griechische übersetzt vom Emil Weber. 2. Aufl. Zürich 2003.

Wehrli, Paul: De Buebechrieg. Ein Spiel für die Jugend in 6 Bildern. Elgg [1956].

Welti, Albert Jakob: Inserat 82793. Schpiil i 1 Akt. Zürich [1942].

Welti, Albert Jakob: Steibruch. Spiil i 5 Akte; vum Albert J[akob] Welti. 1. Aufl. Elgg 1939. 5. Aufl. Elgg 1946.

Welti, Albert Jakob: Züriputsch. 4 Akte; von Albert J[akob] Welti. Elgg [1961].

Werner, Ernst: I zäh Minute chlöpft’s. Schwank in einem Akt. Aarau [1947].

Wetli, Karl: Acht Ausrufersprüche; von Karl Wetli; gesprochen und dargestellt von vier Kinderpaaren. Fastnacht 1881 in Wallisellen. Zürich 1881.

Widmer, Leonhard: Gedichte; von Leonhard Widmer; hg. von einigen Freunden. Zürich 1869.

Wild, Caspar: Kleine Volksdramen für dramatische Vereine; von C[aspar] Wild-Lüthy; hg. von einem Freunde desselben. Stäfa 1874.

Wirz, Hanna: Blueme-n-us d’r Heimet. Chindeversli. Heft 1: D’Jahreszyte. Heft 2: Vom Morge bis z’Abig. Zürich [1932].

Wiss, Josef: De Vereinsaktuar. Kleines Dialektspiel in 1 Akt. Aarau 1927.

Wiss, Josef: Es Volkssängerfest. Kleines Dialektspiel in 1 Akt mit Gesangseinlagen. Zürich [1921].

Wiss, Josef: E gueti Partie. Volkstümliche Liebeskomödie in 3 Bildern; von Moritz Ruckhaeberle; in Zürcher Dialekt übertragen von Josef Wiß-Stäheli. Aarau 1926.

Wiss, Josef: Für alli Chind, wo lustig sind! Sprüchli und Theaterstückli zum Ufsäge und Uffüehre für Maitli und Buebe; von Josef Wiß-Stäheli. Zürich [1922]. - MA. von Z.

Ziegler, Eugen: August Wehrli. Einakter in Zürcher Mundart; von Eugen Ziegler. Zürich 1903.

Ziegler, Lisel: Amigs. Erlibacher Doorffgschichte; hg. vom Frauenverein Erlenbach. [Erlenbach] 2005.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok