Grammatisches Register zum Schweizerischen Idiotikon

Die untenstehenden Lemmata gehören zur jeweiligen grammatischen Kategorie. Durch Klicken auf das Lemma gelangen Sie zum entsprechenden Wörterbuchartikel. Die Kategorie 1.4.3 hat 48 Einträge.

  1.4.3.1. Laute bzw. Schreibungen: Ma.-Indizien in der äSpr.: Lautgruppen: edi > ei(g)
bredigeⁿ 5,405Komm.:,preiget.‘; ,preigete.‘ Vad. (V,405u.)
bredigeⁿ 5,405Komm.:,preyen.‘ JBinder 1535 (V,406u.)
bredigeⁿ 5,405Komm.:,prei.‘ Funkelin 1551 (V,406u.)
  1.4.3.2. Laute bzw. Schreibungen: Ma.-Indizien in der äSpr.: Lautgruppen: -ens- > -is
abstā(n) 11,574Komm.:,der ... gwunnis gibt.‘ Fris.; Mal. (XI,582M.)
Brātens 5,881Komm.:s. Belege u. Anm.
Dinscheⁿs-Denschleⁿs -is 13,739
schmalze(n) I 9,955 Komm.:,Käsis und Schmalzis halben.‘ 1702, GrKl. (IX,955u.)
schwereⁿ 9,2091Komm.:,von des sweris wegen.‘ 1408, G Seckelamtsb. (IX,2104M.)
Sibentleⁿs 7,59
Spöttlens 10,630Komm.:,spöttlis machen.‘ Zwingli (X,630u.)
tanzeⁿ 13,882Komm.:,zuoluogis noch tanzis halb.‘ 1543, C.Moser-Nef (XIII,896o.)
vergëbeⁿ II 2,87Komm.:,vergëbis.‘ UMey. 1540/73 (II,88o.)
  1.4.3.3. Laute bzw. Schreibungen: Ma.-Indizien in der äSpr.: Lautgruppen: ge-h > k
g(e)halteⁿ 2,1235Komm.:1472, Gfd; 1529, Egli, Act.
  1.4.3.4. Laute bzw. Schreibungen: Ma.-Indizien in der äSpr.: Lautgruppen: -ig(e) > -ie/-ye
Bredi(g) Pr- 5,400Komm.:,bredye.‘ 1460, Z Ratsb. (V,401o.)
Bredi(g) Pr- 5,400Komm.:,predye.‘ 1480, B Ratsman. (V,401M.)
Bredi(g)er 5,407
bredigeⁿ 5,405Komm.:,bredienne.‘ 1304, Z Richtebr. (V,405M.)
bredigeⁿ 5,405Komm.:,predien.‘ 1336/1446, Z Chr. (V,405M.); + weitere Belege sowie Anm. 406u.
  1.4.3.5. Laute bzw. Schreibungen: Ma.-Indizien in der äSpr.: Lautgruppen: Vokalisierung von n vor Reibelaut
Bändel 4,1334Komm.:,bluotrüß.‘ 1402, L Ratsprot. (IV,1335o.)
bluetruns -ü- 6,1152
Bluetruns 6,1151
chü(n)ftig 3,361
Ding 13,470Komm.:s. Anm.
dinsen 13,738Komm.:s. Anm.
G(e)spä(n)st 10,371Komm.:s. die Anm.
Hēr I 2,1521 Komm.:,zysli.‘ 1542, Gfd (II,1524u.)
Insleⁿ 1,346
Iⁿseler 1,346
Pfënster 5,1164Komm.:,pfeister.‘ 1716, Zg; 1548, L Hexenproz.
Pfragen 5,1279Komm.:,geins.‘ [Gans, Pl.]1359, Z StB. (V,1280o.)
Schnëgg 9,1183Komm.:,ghoufstenglet.‘ 1589, Z RB. (IX,1188u.)
Statūt 11,1816Komm.:,isers.‘ [unseres] GrThs Gerichtsordn. 1549 (XI,1817u.)
Stuck -ü- 10,1786Komm.:,pfeister.‘ 1526, Strickler (X,1791o.)
Tanseⁿ 13,722Komm.:s. Anm.
Tīch I 12,205 Komm.:,wasserröusen.‘ 1389, Aa Urk. 1933 (XII,206o.)
tueⁿ 13,290Komm.:,ziß.‘ (2mal); ,brust.‘ Ndw LB. (XIII,333o.)
ūsrichteⁿ 6,416Komm.:,vernufft.‘ 1529, Bs Chr. (VI,421o.)
  1.4.3.5.1. Laute bzw. Schreibungen: Ma.-Indizien in der äSpr.: Lautgruppen: Vokalisierung von n vor Reibelaut: umgekehrte Schreibung
Fūst 1,1123
meineⁿ 4,309Komm.:,sünfzest.‘ Funkelin 1552 (IV,311o.)
Mülitīch 12,207Komm.:,mülitinch.‘ 1467, S Rq. 1949 (XII,207o.)
Ris I 6,1355 Komm.:,funst.‘ 1465, Z RB. (VI,1356M.)
Rock I 6,820 Komm.:,unst.‘ 1468, Z RB. (VI,824u.)
rüeffeⁿ 6,690Komm.:,funst.‘ 1477, Z RB. (VI,696M.)
Sǖfz(g)e(n) 7,370Komm.:s. die Anm. + Sippe
Sust 7,1415Komm.:s. die Anm.
Tal 12,1303Komm.:,Zinsental.‘ Flurn. AaL. Urb. 1667/77 (und modern) (XII,1323o.)
unkǖschen 3,532
Unkǖschler 3,532


 

©Schweizerisches Idiotikon, Zürich

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok