Grammatisches Register zum Schweizerischen Idiotikon

Die untenstehenden Lemmata gehören zur jeweiligen grammatischen Kategorie. Durch Klicken auf das Lemma gelangen Sie zum entsprechenden Wörterbuchartikel. Die Kategorie 1.4.2.2 hat 44 Einträge.

  1.4.2.2.1. Laute bzw. Schreibungen: Ma.-Indizien in der äSpr.: Konsonanten: Schwund: im Satzschwachton
Dienst 13,740Komm.:,so hettest mir ein dienst thuon.‘ XV., Z (XIII,760u.)
  1.4.2.2.2. Laute bzw. Schreibungen: Ma.-Indizien in der äSpr.: Konsonanten: Schwund: von intervok. ch
Heiligchrǖztag 12,894Komm.:,Weterzeyen.‘ 1641, LSemp. (XII,895M.)
  1.4.2.2.3. Laute bzw. Schreibungen: Ma.-Indizien in der äSpr.: Konsonanten: Schwund: von d
Taf(e)leⁿ 12,499Komm.:,aben.‘ [Abend] 1518, F RM. (XII,509M.)
Tag 12,750Komm.:,oben.‘ [Abend] PvMolsheim (XII,777M.)
Vorstand 11,1000Komm.:,wiennachtoben.‘ 1541, Bs Chr. (XI,1002u.)
Widerteil 12,1537Komm.:,unan.‘ [unten] 1487, G Rq. 1906 (XII,1539o.)
  1.4.2.2.4. Laute bzw. Schreibungen: Ma.-Indizien in der äSpr.: Konsonanten: Schwund: von (gedecktem) n (im Schwachton)
Brëste(n) 5,836Komm.:,meinig.‘ NMan. (V,839M.)
Brusttuech 12,313Komm.:,aklein.‘ [ein wenig] 1480, Z RB. (XII,314M.)
dā 12,1Komm.:,von eis burgers wegen.‘ äL RB. (XII,7/8)
Drëck 14,725Komm.:,in eyr laternen.‘ VBoltz 1554 (XIV,728u.)
G(e)richt II 6,325Komm.:,schillig.‘ L StR. um 1480 (VI,332u.)
G(e)stürm 11,1501Komm.:,mainig.‘ 1487, G Rq. 1906 (XI,1501u.)
G(e)stürm 11,1501Komm.:,uneiß.‘ 1493, AaBr. StR. (XI,1501u.)
Grind 2,759Komm.:,gattig.‘ Zg Arzneib. 1588 (II,759u.)
Juge(n)d 3,22Komm.:,juget.‘ JBinder 1535 (III,23o.)
Pfänni(n)g 5,1108Komm.:,Kostig.‘ GrVDörfer LS. 1570/1692 (V,1115o.)
Plapper(t) 5,128Komm.:,zerig.‘ 1527, Aa Weist. (V,131M.)
Rëchniⁿg 6,128Komm.:,rechnig.‘ 1399, Schw LB. (VI,130o.)
rëchteⁿ 6,308Komm.:,gerichtz-ortnig ... kostig.‘ 1549, GrThusis (VI,309o.)
richtig 6,464Komm.:,erbeinig.‘ 1527, Absch. (VI,469M.)
rū(ch) 6,174Komm.:,küewinterig.‘ um 1550, ZGrün. (VI,177M.)
span(n)eⁿ II 10,287Komm.:,söltids.‘; ,wurdid.‘ Ansh. (X,287u.)
Spann III 10,279Komm.:,möchtid.‘ Ansh. (X,282M.)
stachli(n) -ä- 10,1213Komm.:,understüendid.‘; ,vielid.‘ Ansh. (X,1214u.)
Stërn I 11,1521 Komm.:,abid.‘ Schodoler Tgb. (XI,1525u.)
stīf 10,1425Komm.:,ließid.‘ Ansh. (X,1430u.)
Stǖrbrief 5,488Komm.:,Dagsatzigen.‘ 1641, Zg Tageb. (V,488o.)
Summerrëchniⁿg 6,136Komm.:,Summerrächtnig.‘ 1641, Zg TgB. (VI,136M.)
taub 12,67Komm.:,kleidig.‘ 1551, L Hexenproz. (2. Beleg) (XII,69u.)
Urstand 11,984Komm.:,meinig.‘ Salat, Ref. Chr. (XI,984M.)
Zigerschüsslen 8,1485Komm.:,totzet.‘ 1559, Schw (VIII,1485o.)
  1.4.2.2.4.1. Laute bzw. Schreibungen: Ma.-Indizien in der äSpr.: Konsonanten: Schwund: von (gedecktem) n (im Schwachton): umgekehrte Schreibung
b(e)rüeffeⁿ 6,707Komm.:,artzend.‘ Fris.; Mal. (VI,708o.)
Char(r)eteⁿ 3,427Komm.:,ein karrenten.‘ 1421, Arg. (III,427M.)
frideⁿ 1,1283Komm.:,gefrident.‘ Edlib. (I,1283M.)
Laufet 3,1143Komm.:,laufend oder laufet.‘ [!] Mal. (III,1143o.)
Lëset 3,1419Komm.:,Lesend.‘ 1649, AaWett. Klosterarch. (III,1419u.)
Lībeten 3,984Komm.:,libenten.‘ 1479, Z Abtei (III,984o.)
Stërbet 11,1419Komm.:(,stërbent, -d‘) + Zssen
verschla(he)ⁿ 9,431Komm.:,die ... zweigenten Böum.‘ 1629, ZErl. (IX,435u.)
  1.4.2.2.5.1. Laute bzw. Schreibungen: Ma.-Indizien in der äSpr.: Konsonanten: Schwund: falsche Restitution von n: in Nebensilben
bī 4,900Komm.:,bin.‘ Edlib. (IV,902u.)
Schaub -äu- 8,26Komm.:,bin.‘ [Präp. bī] Edlib. (3mal) (VIII,31M.)
  1.4.2.2.6. Laute bzw. Schreibungen: Ma.-Indizien in der äSpr.: Konsonanten: Schwund: von -r im Nom. Sg. mask. der Pron.-Flexion bzw. Übertragung der Akk.-Form auf den Nom.
abstōsseⁿ 11,1618Komm.:,eina.‘ [einer] 1384, Z RB. (XI,1622M.)
Stat(t) 11,1676Komm.:,ein offna weg.‘ 1. H. XIV., AaBremg. StR. (XI,1703M.)
  1.4.2.2.7. Laute bzw. Schreibungen: Ma.-Indizien in der äSpr.: Konsonanten: Schwund: von -t-
Gott(e)sdienst 13,785Komm.:,geislicher.‘ [geistlicher] 1325, Stans (XIII,785M.)


 

©Schweizerisches Idiotikon, Zürich

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok