Grammatisches Register zum Schweizerischen Idiotikon

Die untenstehenden Lemmata gehören zur jeweiligen grammatischen Kategorie. Durch Klicken auf das Lemma gelangen Sie zum entsprechenden Wörterbuchartikel. Die Kategorie 1.1.1.2.4.1 hat 27 Einträge.

  1.1.1.2.4.1. Laute bzw. Schreibungen: Vokale: Wandel: im Schwachton: Reduktion: akzentuell bedingt
a(n)rāteⁿ 6,1600Komm.:s. Anm.; VI,1601M.
au(ch) 1,71
bī 4,900Komm.:Kürzung + Monophthongierung, i > e (bī III, IV,901)
betont bĕ²(n) SchNnk., schwach- oder nebentonig bĕ² (bei, betont vor vok. anl. Enklitika) GMels; SchNnk.; ThHw. (vereinz.)
Bidist 4,1020Komm.:Kontraktion + Kürzung im Vorton
Brūtlauf -ǖ- 3,1117Komm.:Zusammensetzungen
(Brandstetters Gesetz) 2. Glied nicht bis ǝ/i reduziert: Brulof GrD., ü P (Schott)
chlei(n) 3,650
due 12,39
Frau(w) 1,1241
Fürtuech 12,269Komm.:-tŭch FSs., Taf.
grōss 2,803Komm.:Formel grŏs Dank! GoT. (II,806o.); vgl. guet Tag!
kei(n) 3,316
Literaturhinweise  im Satzschwachton; vgl. satztonische Doppelformen in den BSG.
Lōt 3,1500Komm.:(Bed. 3; vgl. Anm.)
muesse(n) II 4,499Komm.:proklit., vgl. Anm.
muesse(n) II 4,499Komm.:s. Anm.
Nā(ch)scheid 8,210Komm.:Zusammensetzungen
(Brandstetters Gesetz) 2. Glied nicht bis ǝ/i reduziert: Nasche¹d BSa.
Nacht 4,643Komm.:guet (got, ge̥t, ʼt) Nacht!
neiⁿ 4,759Komm.:(Bed. 1bα); verdopp. nä, nḁ, ne̥, neiⁿ
nǖt 4,868Komm.:alte Kürzung
nüt 4,874Komm.:alte Kürzung
nüt 4,874Komm.:indem unbetontes ü in i übergeht, auch wo die Entrundung sonst nicht lautgesetzlich ist; vgl. das enklitische -is neben betontem ǖs, ferner die pronominale Endung i < älterem iu
Rossschelm 8,705Komm.:gläb < glaub Schw (Schelbert)
sǟlig 7,695
schōn I 8,838 Komm.:(Bed. B); VIII,850; vgl. Anm.
sīt 7,1445Komm.:vgl. Anm.
tueⁿ 13,290Komm.:proklit., vgl. Anm.
Vorschōss 8,1461Komm.:Zusammensetzungen
(Brandstetters Gesetz) 2. Glied nicht bis ǝ/i reduziert: -schŏss WVt., -schŭss WLö., -schŭs WLö. und lt W Sagen


 

©Schweizerisches Idiotikon, Zürich

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok