Grammatisches Register zum Schweizerischen Idiotikon

Die untenstehenden Lemmata gehören zur jeweiligen grammatischen Kategorie. Durch Klicken auf das Lemma gelangen Sie zum entsprechenden Wörterbuchartikel. Die Kategorie 1.1.1.1.2.2 hat 328 Einträge.

  1.1.1.1.2.2.1.1. Laute bzw. Schreibungen: Vokale: Wandel: im Starkton: quantitativ: Kürzung: ohne qualitative Veränderung: vor -j-
sǟ(i)jeⁿ 7,593
Schīeⁿ 8,1
schnī(j)eⁿ I 9,1202
  1.1.1.1.2.2.1.2. Laute bzw. Schreibungen: Vokale: Wandel: im Starkton: quantitativ: Kürzung: ohne qualitative Veränderung: vor -w-
Blūwel -ǖ- 5,247Komm.:ŭww BBr., R., Sa., Zweis.
Pflūwel -ǖ- 5,1267Komm.:ŭww BHa.
schnēwereⁿ 9,1383Komm.:ē > e, schnēfereⁿ Gl; UwE.; Ndw; Obw, schnĕfereⁿ Gl, so H.
schnīweⁿ 9,1383
spǖ(w)eⁿ 10,632Komm.:+ Sippe; ū > u
Spūweleⁿ 10,631Komm.:ū > u
Sū(w) 7,1486
Trǖw 14,1621Komm.:ǖw > ü ̆ww
trūwe(n) I -ǖ- 14,1588 Komm.:ǖw > ü ̆ww
  1.1.1.1.2.2.1.3. Laute bzw. Schreibungen: Vokale: Wandel: im Starkton: quantitativ: Kürzung: ohne qualitative Veränderung: vor -m-
Baum 4,1230
Brām (I) 5,597 Komm.:ō (< ā) < o
chūm 3,288Komm.:in Ap; SCh; Th mit gesetzl. Verkürzung chumm
Flū(m) 1,1197Komm.:Flŭm GrMu. (BSG. XIX 140), Rh.; Lehnw.
Literaturhinweise  vor -m- und -m
Pflūm II 5,1247Komm.:-ūmeⁿ, zT. -ūmmeⁿ, in Ap; GrChur; SchSchl., Stdt -ŭmmeⁿ
rūme(n) I 6,917Komm.:-ūmm- B tw., -ŭm(m)- Ap; BZweis.; GrChur, He., Pr.; GA., Rh. (Mooser), Stdt, W.; Sch; Th tw.; ZBenk., Uhw.
Saum I 7,943 Komm.:ō > ŏ
Saum II 7,944Komm.:ō > ŏ
Schūm 8,777Komm.:+ Sippe
Schwūm I 9,1868
sūmeⁿ 7,957
vornǟm 4,720Komm.:ǟ > ä
  1.1.1.1.2.2.1.4. Laute bzw. Schreibungen: Vokale: Wandel: im Starkton: quantitativ: Kürzung: ohne qualitative Veränderung: vor -n-
blaneⁿ 5,105Komm.:+ Sippe; ā > a (bloneⁿ)
loneⁿ 3,1001Komm.:(lācheⁿ)
Mānet 4,236Komm.:ā > a
Schīn 8,799Komm.:ī > i
schīneⁿ (II) 8,819Komm.:ī > i
schōn I 8,838 Komm.:ȫ > ö
flekt. schö̆neʳ, Komp. schönner, unflekt. schö̆ⁿ Ap; G tw.; ThKessw.
schwīneⁿ II 9,1910Komm.:ī > i
schwīnig I 9,1906 Komm.:ī > i
schwīniⁿ 9,1907Komm.:ī > i
Spīne(n) 10,337Komm.:ī > i
wārschīnlich 8,833Komm.:ī > i
  1.1.1.1.2.2.1.5. Laute bzw. Schreibungen: Vokale: Wandel: im Starkton: quantitativ: Kürzung: ohne qualitative Veränderung: vor -l-
schǖchlich 8,144
  1.1.1.1.2.2.1.6. Laute bzw. Schreibungen: Vokale: Wandel: im Starkton: quantitativ: Kürzung: ohne qualitative Veränderung: vor -r(r)-
b(e)schūreⁿ II 8,1208
B(e)schwǟrd 9,2149Komm.:ä̆ GW.; Obw, -schwä̆rt USch., -schwărt UMad.; vgl. Anm.; oder Kürzung vor Sonor + Verschluss?
schwār -ǟ- 9,2050Komm.:ǟ > ä
schwä̆r BAarw., Be., Br.; Obw, ö̆² FJ.
Komp. schwĕ²rer LE., G.; Obw; USch., ä̆rr BBr. (PSchild II, 370)
vgl. SDS. II 153⁴ (Kürzung vor rr; s. schon BSG. X 74)
Spīreⁿ 10,448
stȫreⁿ I 11,1259 Komm.:ȫ > ö
  1.1.1.1.2.2.1.7.1. Laute bzw. Schreibungen: Vokale: Wandel: im Starkton: quantitativ: Kürzung: ohne qualitative Veränderung: vor Geräuschlenis: Kürzung von ī, ū, ǖ
b(e)schīb 8,37Komm.:+ Sippe
b(e)schiebeⁿ 8,73
Blindschlīch 9,8Komm.:hierher?
brīseⁿ I 5,791Komm.:prĭ¹seⁿ BSi.
Brīseⁿ III 5,796Komm.:ĭ B (Zyro)
būcheⁿ II -ǖ- 4,977Komm.:bŭ¹heⁿ AALeer.
Budel I 4,1033
būdereⁿ 4,1037Komm.:ŭ¹ Ap; GT.
Chrūsel I 3,861Komm.:+ Sippe
Chrūsel II 3,861Komm.:+ Sippe
Grǖsel 2,809Komm.:ü̆ Z tw.
Nīdel 4,672Komm.:Nidleⁿ; s. Anm.; ī¹ AaF., Ke., Leer., St.; oBs; B; Gr; L; Schw; S; Uw; W; ZDättl., Erl., ĭ¹ GT.; WLeuk; ZO., Stdt, Wint., Zoll.
rībeⁿ 6,53Komm.:ĭ¹ B tw.
Rīheⁿ I 6,795 Komm.:vor h
rīseⁿ III 6,1335Komm.:BSi.; GT. tw.
rūbis -ǖ- 6,76
rǖbleⁿ 6,78
Ruchel 6,186Komm.:ŭ¹ GWb.
rücheleⁿ -ie- 6,173Komm.:hierher?; vor germ. h
Rūchli 6,187Komm.:ŭ¹ GWb.
schīdeⁿ 8,266Komm.:vor Dental
schlīcheⁿ 9,10
Schnūfel -ǖ- 9,1157Komm.:vgl. Anm.
schnūfleⁿ 9,1165Komm.:ŭ¹ BM.
schǖ(ch) 8,117Komm.:+ Sippe; vor germ. h
Schǖbeⁿ II 8,97
schūderbar 8,282Komm.:+ Sippe; vor Dental
Schūfleⁿ 8,382Komm.:ŭ Ap; BsStdt (ŭff neben ūff); B tw. (so E., G., Stdt); FJ. (jünger ū); G tw. (so F., Rüti, Stdt, T.); ThKessw., mTh.
schwīgeⁿ 9,1779
Sīdeⁿ 7,305Komm.:Sĭdeⁿ Aa tw.; ApI., M.; B tw.; G tw.; Zg (Dän.); Z tw.
sīheⁿ 7,586
Spīcher I 10,30
Spīs I 10,521 Komm.:+ Sippe
Stǖber II 10,1191Komm.:+ Abll.
stūbis -ǖ- 10,1193
sūber 7,63
trībeⁿ 14,65Komm.:ī > ĭ¹
Trūd N. 14,341Komm.:vor Dental
Trŭdi usw.; s. Anm. XIV,342u.
  1.1.1.1.2.2.1.7.2. Laute bzw. Schreibungen: Vokale: Wandel: im Starkton: quantitativ: Kürzung: ohne qualitative Veränderung: vor Geräuschlenis: Kürzung von ā, ǟ, ē, ȫ
Dācheⁿ I 12,169
g(e)sȫd 7,322Komm.:vgl. Anm. zu gᵉsodeⁿ (VII,323)
lochneⁿ 3,1001Komm.:(lācheⁿ)
rǟcheleⁿ 6,92Komm.:+ Sippe
Schǟse(n) 8,1322Komm.:ĕ B, so E., Gr.; SBb.
Schlēhe(n) 9,500
Stāfel 10,1394Komm.:hirher?
Tācheⁿ 12,172
  1.1.1.1.2.2.1.8. Laute bzw. Schreibungen: Vokale: Wandel: im Starkton: quantitativ: Kürzung: ohne qualitative Veränderung: vor bewahrter Reibefortis
Rāch 6,87Komm.:in WMü. mit sek. Kürzung Răch
Schnūf 9,1156
schnūfeⁿ 9,1158Komm.:+ Sippe
  1.1.1.1.2.2.1.9. Laute bzw. Schreibungen: Vokale: Wandel: im Starkton: quantitativ: Kürzung: ohne qualitative Veränderung: vor lenisierter Reibefortis
Lācheⁿ 3,998Komm.:(Lāch); dazu Lāchtann(eⁿ) (XIII,68)
schlieffeⁿ 9,161Komm.:schlǖffeⁿ, schlü ̆fst, schlü ̆ft
Sprīss(eⁿ) 10,929Komm.:Sprĭ¹s
Sprǖsseⁿ 10,940Komm.:(Spriess)
strīcheⁿ 11,1984Komm.:(zT. lenisiert, zT. > h)
  1.1.1.1.2.2.1.10.1. Laute bzw. Schreibungen: Vokale: Wandel: im Starkton: quantitativ: Kürzung: ohne qualitative Veränderung: vor Verschlussfortis: Kürzung von ī, ū, ǖ
Bīt 4,1850Komm.:vgl. Anm.; hierher?
blǖgeⁿ 5,42Komm.:blǖggeⁿ, ü ̆¹
Chnūp 3,745Komm.:+ Sippe
chūteⁿ -ǖ- 3,570
dūzeⁿ 12,37
Flūteⁿ 1,1231Komm.:ǖ L; Sch; Schw; Th; Uw; Zg, ü AaZein.; U
Frītag I 12,849 Komm.:s. Anm.
grūpeⁿ -ǖ- 2,789
Hǖp 2,1488
Mīggiss 4,123Komm.:hierher?
Mīteⁿ 4,565
Mūt 4,570Komm.:+ Sippe
Mūd, Mūdeⁿ usw. : ŭ¹
Mūtech II 4,575Komm.:zT. nicht hierher?; vgl. Anm.
nǖt 4,868
Pflūt(eⁿ) 5,1264Komm.:(Bed. 2) + Sippe
pfūteⁿ I 5,1203Komm.:(s. Beleg)
Rītereⁿ II 6,1725
rīteⁿ 6,1664
Rūd -ǖ- 6,622
Rūggeteⁿ 6,777Komm.:ŭ¹ AaZein.
Rūp(eⁿ) 6,1196Komm.:ŭ AaZ.; Bs.; BR.; vgl. Anm.
Rūt I 6,1796 Komm.:s. Bedd. 3eβ, g, 4.
Rūt II 6,1797Komm.:s. Beleg
Schīt 8,1506
Schnūp 9,1248Komm.:(vgl. Anm.) + Sippe
Schnūz 9,1430Komm.:+ Sippe
schrīteⁿ 9,1675Komm.:vor Dental
Sīte(n) 7,1448
Sprǖz(eⁿ) 10,940Komm.:(Spriess)
spūteⁿ 10,631
Stīper 11,1146Komm.:+ Sippe
Tschūgg II 14,1718
Tschūgger 14,1717
tschūteⁿ I 14,1803 Komm.:vgl. Anm.
Tǖggeler -ü- 12,1197
Tūggis 12,1187Komm.:s. Anm.
tūpeⁿ I 13,964
tūpeⁿ II 13,964
tǖpsleⁿ -ü- 13,995
Tūtel I 13,2083
Tūtel III 13,2086
Tūteⁿ II 13,2087
tūtleⁿ 13,2087
tǖtsch 13,2193
Waldschrīt 9,1674Komm.:vor Dental
  1.1.1.1.2.2.1.11. Laute bzw. Schreibungen: Vokale: Wandel: im Starkton: quantitativ: Kürzung: ohne qualitative Veränderung: vor Sonorlaut + Verschluss, Kürzung vor l + Verschlusslaut
feilseⁿ 1,815Komm.:ei vor l + Verschl. > ĕ¹
heilig II 2,1148Komm.:?
Heiltum 2,1152
Helg(eⁿ) 2,1199
Helg(eⁿ) 2,1199
helseⁿ I 2,1212 Komm.:?; vgl. heilseⁿ (II,1215)
Muelt(eⁿ) 4,215Komm.:ue > u, o, Mold Sch, Molt Aa; ApK., Multeⁿ AaLeer., L. (neben ue)
  1.1.1.1.2.2.1.12. Laute bzw. Schreibungen: Vokale: Wandel: im Starkton: quantitativ: Kürzung: ohne qualitative Veränderung: vor Nasal + Verschlusslaut
abgāⁿ 2,8Komm.:an (usw.)-gänd (Ptc.)
allenggeⁿ 1,275Komm.:(all-einig)
Allmein 1,190
bereinigeⁿ II 6,993
bereinigeⁿ II 6,993
Bünt 4,1401
einlif 1,283
einzig 1,358
enengget 1,280Komm.:(ein-einig)
enggeⁿ 1,341
engstig 1,340
fī(e)nd 1,846
Fründ 1,1303
Heimgarte(n) 2,434Komm.:ei vor n + Verschlussl. > ĕ, ä̆; Kürzung auch nach Brandstetters Gesetz
Heinz N. 2,1477Komm.:ei vor n + Verschlussl. > ĕ, ä̆
Heinzeⁿ 2,1477Komm.:ei vor n + Verschlussl. > ĕ, ä̆
Henz N. 2,1477Komm.:ei vor n + Verschlussl. > ĕ, ä̆
Lǖmdeⁿ 3,1273Komm.:vgl. die Anm.
meineⁿ 4,309Komm.:ei vor n + Verschlussl. > ĕ, ä̆; Ptc. Prät. g’ment (vgl. Anm.)
Nemtig 4,758Komm.:ei vor n + Verschlussl. > ĕ, ä̆
nünt (II) 4,868
nǖnt 4,770
schīneⁿ (II) 8,819Komm.:(3. Sg. Ind. schĭnt neben schīneⁿ usw.)
schlaheⁿ 9,275Komm.:(Präs. Ind. Pl. schlŏnd, ŭ, öˇ)
stā(n) 11,493Komm.:(Präs. Ind. Pl. stăn(d), ŏ, ŭ, ö, XI,495o.)
(Ptc. Präs. stä ̆nd, -nt, stönt, XI,495u.)
ung(e)rīmt 6,902
  1.1.1.1.2.2.1.13. Laute bzw. Schreibungen: Vokale: Wandel: im Starkton: quantitativ: Kürzung: ohne qualitative Veränderung: vereinzelte Fälle vor Doppelkonsonanz
būsteⁿ 4,1801Komm.:+ Sippe; hierher?; pŭsteⁿ ThErm., Hw., Pŭsti n. ThBerl.
"im Ablautverhältnis"?; vgl. beisteⁿ (IV,1793), bīsteⁿ (IV,1794)?
schlāffereⁿ -ǟ- 9,113Komm.:+ Abll.; isoliert von Schlāff
schǖchter 8,158Komm.:vgl. Anm.
Sēcht I 7,242 Komm.:ē > e
  1.1.1.1.2.2.1.14.1. Laute bzw. Schreibungen: Vokale: Wandel: im Starkton: quantitativ: Kürzung: ohne qualitative Veränderung: Kürzung akzentuell bedingt: unter "scharfgeschnittenem" Akzent
hȫreⁿ 2,1572Komm.:(Bed. 3); vgl. Anm.
luegeⁿ 3,1221Komm.:satztonbedingte Kürzung/Monophthongierung, lug, log (vgl. Anm.)
schwīgeⁿ 9,1779Komm.:vgl. Anm.
sē 7,1Komm.:vgl. Anm.
  1.1.1.1.2.2.1.14.2. Laute bzw. Schreibungen: Vokale: Wandel: im Starkton: quantitativ: Kürzung: ohne qualitative Veränderung: Kürzung akzentuell bedingt: Kürzung des Haupttonvok. nach "Brandstetter"
Acka 1,163Komm.:?
ämmig a- 1,220Komm.:vgl. Anm. zu Schä ̂r (VIII,1109M.)
Baumgart(eⁿ) 2,436
Bīfang 1,856
bīrǟt 6,1626
Bīstall 11,26
Blǟschwinteⁿ 9,1952
Brǟm I 5,598 Komm.:brä ̂m-voll (V,598)
Brāmber(i) 4,1470
Brämos 5,607Komm.:?
Brōtbrosmeⁿ 5,806
Brūtlauf -ǖ- 3,1117
Brūtschwester 9,2234
Bǖ(sch)schwing 9,1970
Buechfink 1,868
Bǖlharz -üe- 2,1655
Buschottleⁿ -ü- 4,1775
Chlevē N. 3,630Komm.:(Kleophea)
vgl. auch die (fremden) Taufnn.
chrāzeⁿ I 3,923 Komm.:Grŏsätti (III,923M.)
Chrott I 3,876 Komm.:Brŏdwürst (III,880M.; L)
Chuestall -üe- 11,20
Dēfang 1,858Komm.:?
drīfach 1,641
Drīfuess 1,1094
Egēni N. 1,143Komm.:(Eugen)
vgl. auch die (fremden) Taufnn.
ei(n)fart 1,1027 u.
Fīrtag 12,829
g(e)hōrlōs -ȫ- 3,1430
gǟchschutz(ig) -ü- 8,1733
Grōs(s)mueter 4,592
Grōsschind 3,345
Grōssvater 1,1129
Hadampf Hä- 12,1906
Hārschnuer 9,1303
Heimgarte(n) 2,434
Hīrāt 6,1582
Hō(ch)fart 1,1032
Huebschmid 9,860
Lēpold N. 3,1352
Lī(n)lache(n) 3,1004
Lī(n)sāt 7,1420
Līch(n)am 3,1015Komm.:(Bed. 2b)
Literaturhinweise  Kürzung akzentuell bedingt im 1. Glied von Zssen ("Brandstetters Gesetz"), wohl akzentuell identisch mit dem Vor.
vgl. sĕ dă (VII,11o.)
Lǖtpriester 5,856
Māl I 4,143 Komm.:ein Māl (IV,146M.)
massleidig 3,1084
mē(r)dann (Nachtr.) 13,41
mēr (I) 4,362Komm.:mē denn > mĕdeⁿ (IV,366o.)
Mu(el)tschërr(eⁿ) 8,1140Komm.:Mut- AaReitnau
Mū(l)harpfeⁿ 2,1633
Mūlschëlleⁿ 8,568
Mūltäsch(eⁿ) I 13,1862
nā(ch)hër 2,1563
Nā(ch)scheid 8,210
Rǟbe(n)grueb 2,694
Rǟbsāmeⁿ 7,936
Rāf II 6,634Komm.:Răfrüti ON. (VI,634o.)
rëgneⁿ 6,729Komm.:Bradwürst (VI,730M.; ZMönch., Stdt)
Riet 6,1729Komm.:Rĭd-Acher (VI,1734M.)
Rīssblī 5,2
Rumisattel 7,1437Komm.:vgl. Anm.
schärbeinleⁿ 4,1306Komm.:vgl. Anm. zu Schä ̂r (VIII,1109M.)
Schǟrgunteⁿ 2,383Komm.:vgl. Anm. zu Schä ̂r (VIII,1109M.)
Scharlach I 8,1258 Komm.:Stĭ¹ⁿzwülha (VIII,1259o.; BG.)
Schǟrring 6,1096Komm.:vgl. Anm. zu Schä ̂r (VIII,1109M.)
Schërarm 1,453
schie(r)gärete 2,396 u.
Schlīffschueh 8,484
schōn I 8,838 Komm.:Schŏnig ON. (VIII,856M.)
Schu(e)poss 8,1031Komm.:vgl. Anm. VIII,1041u.
Schue(l)meister 4,527
Schuehmacher 4,53
Schuellērer 3,1369
Schwǟrnȫter 4,866
Sēlg(e)rǟt 6,1622
sovil 1,776
Spigūch 2,106Komm.:?
Steig 10,1508Komm.:Stăgenacker ON. (X,1511u.)
strūbbarteⁿ 4,1615
tätschuseⁿ 2,1342Komm.:Wŏret (II,1342u.)
Theodor N. 12,32Komm.:Tédōr
vgl. auch die (fremden) Taufnn.
Ūffart 1,1029
ūfhiⁿ 2,1325
ūshiⁿ 2,1338
Vensucht -ē- 7,275Komm.:?
Wātsack 7,646
Wī(n)gart 2,439
wievil 1,777
Wuecherstier 11,1237Komm.:hieher?; Wocher- Zg
zweischäftig 8,400
zweischlǟff(e)rig 9,115
zweischūflig 8,392
  1.1.1.1.2.2.1.15. Laute bzw. Schreibungen: Vokale: Wandel: im Starkton: quantitativ: Kürzung: ohne qualitative Veränderung: Übertragung der Kürze aus "Brandstetters Gesetz" auf eingliedrige Kurzformen
Brāmeleⁿ 5,600
Brāmeⁿ II 5,600
Brǟmeⁿ II 5,601Komm.:vgl. Anm.; Brŏm-Ber
Grōsseⁿ 2,806
  1.1.1.1.2.2.1.16. Laute bzw. Schreibungen: Vokale: Wandel: im Starkton: quantitativ: Kürzung: ohne qualitative Veränderung: Kürzung nach Typus Hās "(ist/steht) im Verhältnis zu" Hăseⁿ
Literaturhinweise  Kürzung in Analogie zum substantivischen Typus Hās: Hăseⁿ (Dehnung im einsilb. Wort, bewahrte Kürze in zweisilb. Flexionsformen)
Mās 4,434
  1.1.1.1.2.2.2. Laute bzw. Schreibungen: Vokale: Wandel: im Starkton: quantitativ: Kürzung: mit qualitativer Veränderung
Literaturhinweise  1) ī, ū, ǖ > ĭ², ŭ², ü̆² (alte Kürzung); 2) ǖ > ĭ¹, ĭ ² (Kürzung + Entrundung); 3) ie, ue, üe > ĭ², ŭ², ü̆² (bzw. ĕ¹ usw.), ou > ŏ, au > ä̆
  1.1.1.1.2.2.2.1. Laute bzw. Schreibungen: Vokale: Wandel: im Starkton: quantitativ: Kürzung: mit qualitativer Veränderung: ī > ĭ² vor -h
Rīheⁿ I 6,795
  1.1.1.1.2.2.2.2. Laute bzw. Schreibungen: Vokale: Wandel: im Starkton: quantitativ: Kürzung: mit qualitativer Veränderung: ī, ū, ǖ > ĭ², ŭ², ü̆² vor Nasal + Verschlusslaut
Bünt 4,1401
fī(e)nd 1,846
Fīnd 1,846
Fründ 1,1303
  1.1.1.1.2.2.2.3. Laute bzw. Schreibungen: Vokale: Wandel: im Starkton: quantitativ: Kürzung: mit qualitativer Veränderung: ī > ĭ² nach "Brandstetters Gesetz"
hinacht 4,661
  1.1.1.1.2.2.2.4. Laute bzw. Schreibungen: Vokale: Wandel: im Starkton: quantitativ: Kürzung: mit qualitativer Veränderung: ī, ū, ǖ > ĭ², ŭ², ü̆² im Sandhi
gëbeⁿ 2,71Komm.:gist, git
hǖt 2,1780
nǖt 4,868Komm.:vgl. Anm.
sīt 7,1445Komm.:vgl. Anm.
us 1,550Komm.:vgl. Anm.
villīcht 3,1049
  1.1.1.1.2.2.2.5. Laute bzw. Schreibungen: Vokale: Wandel: im Starkton: quantitativ: Kürzung: mit qualitativer Veränderung: ǖ > ĭ im 1. Glied von Zssen entspr. "Brandstetters Gesetz"
Bǖ(l)bëck 4,1111Komm.:Kürzung + Dehnung
Lǖtpriester 5,856Komm.:Kürzung + Dehnung; vgl. Anm.
  1.1.1.1.2.2.2.6. Laute bzw. Schreibungen: Vokale: Wandel: im Starkton: quantitativ: Kürzung: mit qualitativer Veränderung: im Satzschwachton
nid (II) 4,874Komm.:nit; Kürzung + Dehnung
  1.1.1.1.2.2.2.7. Laute bzw. Schreibungen: Vokale: Wandel: im Starkton: quantitativ: Kürzung: mit qualitativer Veränderung: ei vor l + Kons. > ĕ¹, ä̆
heilig II 2,1148
Helg(eⁿ) 2,1199
helseⁿ I 2,1212 Komm.:hieher?; vgl. Anm. sowie heilseⁿ (II,1215)
Literaturhinweise  Kürzung + Monophthongierung; vgl. vor allem BSG. VII 121; XV 86; XVI 109
  1.1.1.1.2.2.2.8. Laute bzw. Schreibungen: Vokale: Wandel: im Starkton: quantitativ: Kürzung: mit qualitativer Veränderung: ei vor Nasal + Kons. > ĕ (> ä̆ )
alleinig 1,275
alleinzig 1,359
Allmein 1,190
ei(n)einig 1,280
einlif 1,283Komm.:vgl. Anm.
einzig 1,358
Literaturhinweise  Kürzung + Monophthongierung; vgl. vor allem BSG. VII 121; X 82; XV 86; XVI 109; XX 79
meineⁿ 4,309Komm.:vgl. Anm.
  1.1.1.1.2.2.2.9. Laute bzw. Schreibungen: Vokale: Wandel: im Starkton: quantitativ: Kürzung: mit qualitativer Veränderung: ei > ĕ¹, ä̆ nach "Brandstetters Gesetz"
Fart 1,1026Komm.:ein Fart (II,1027u.)
Heimgarte(n) 2,434
Māl I 4,143 Komm.:(Māl I, Bedd. 4g3, 4) ein Māl
  1.1.1.1.2.2.2.10. Laute bzw. Schreibungen: Vokale: Wandel: im Starkton: quantitativ: Kürzung: mit qualitativer Veränderung: ei > ĕ¹, e², ä im Sandhi
chlei(n) 3,650Komm.:(eⁿ chläⁿ Gl; III,653M.)
kei(n) 3,316
  1.1.1.1.2.2.2.11. Laute bzw. Schreibungen: Vokale: Wandel: im Starkton: quantitativ: Kürzung: mit qualitativer Veränderung: ou > ŏ, ŭ nach "Brandstetters Gesetz"
Baumgart(eⁿ) 2,436
  1.1.1.1.2.2.2.12. Laute bzw. Schreibungen: Vokale: Wandel: im Starkton: quantitativ: Kürzung: mit qualitativer Veränderung: ou > ŏ im Sandhi
au(ch) 1,71
  1.1.1.1.2.2.2.13. Laute bzw. Schreibungen: Vokale: Wandel: im Starkton: quantitativ: Kürzung: mit qualitativer Veränderung: au (< ou) > ä̆ im Sandhi
au(ch) 1,71
Frau(w) 1,1241
Literaturhinweise  BSG. XV 107
  1.1.1.1.2.2.2.14. Laute bzw. Schreibungen: Vokale: Wandel: im Starkton: quantitativ: Kürzung: mit qualitativer Veränderung: ie > ĭ, ĕ¹ nach "Brandstetters Gesetz"
Ried 6,1729Komm.:Rĭdacher (VI,1734M.)
wievil 1,777
  1.1.1.1.2.2.2.15. Laute bzw. Schreibungen: Vokale: Wandel: im Starkton: quantitativ: Kürzung: mit qualitativer Veränderung: ie > ĭ, ĕ¹ im Sandhi
gar -ä- 2,395Komm.:schier gar (II,396u.)
  1.1.1.1.2.2.2.16. Laute bzw. Schreibungen: Vokale: Wandel: im Starkton: quantitativ: Kürzung: mit qualitativer Veränderung: ue vor l + Kons. > ŭ², o
Muelt(eⁿ) 4,215
  1.1.1.1.2.2.2.17. Laute bzw. Schreibungen: Vokale: Wandel: im Starkton: quantitativ: Kürzung: mit qualitativer Veränderung: ue > ŭ², o nach "Brandstetters Gesetz"
Buechfink 1,868
Chuestall -üe- 11,20
Schue(l)meister 4,527
Schuehmacher 4,53
Schuellērer 3,1369
  1.1.1.1.2.2.2.18. Laute bzw. Schreibungen: Vokale: Wandel: im Starkton: quantitativ: Kürzung: mit qualitativer Veränderung: ue > ŭ² im Satzschwachton
due 12,39


 

©Schweizerisches Idiotikon, Zürich

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok