Grammatisches Register zum Schweizerischen Idiotikon

Die untenstehenden Lemmata gehören zur jeweiligen grammatischen Kategorie. Durch Klicken auf das Lemma gelangen Sie zum entsprechenden Wörterbuchartikel. Die Kategorie 1.1.1.1.1.1.22 hat 26 Einträge.

  1.1.1.1.1.1.22.1.1. Laute bzw. Schreibungen: Vokale: Wandel: im Starkton: qualitativ: blosse Vokale/Diphthonge: ie: generell (spontan): ie > ī
Dienst 13,740Komm.:ie > ē¹ in BHa.
Literaturhinweise  ie, üe, ue > ē¹, ē¹, ȫ¹ in BHa. tw., ie, üe, ue > ī², ǖ², ū² in PIss., ie, üe, ue > ī², ī², ǖ² in PMac., spontane Monophthongierung (+ Entrundung, Palatalisierung)
vgl. BSG. VI 124ff.; MSooder 1943, 20* und passim
Spiegel 10,59Komm.:in PGr., Iss., Ma. ī; vgl. BSG. VI 124
Stier II 11,1215Komm.:ī (neben īe) PIss., Mac.
lautges.; s. BSG. VI 124
  1.1.1.1.1.1.22.2.1. Laute bzw. Schreibungen: Vokale: Wandel: im Starkton: qualitativ: blosse Vokale/Diphthonge: ie: (umgebungs)bedingt: ie vor/nach Labial > üe
Chie(n)baum 4,1239Komm.:Chüe- SLaupersd.; Überkompensation oder Anlehnung?
Fiechte(n) 1,668Komm.:hierher? vgl. Anm.
Griel I 2,730Komm.:ThBodensee ü; Überkompensation?
Literaturhinweise  komb. Rundung
Mietel 4,567Komm.:üe, ürt FSs.; Überkompensation!
nietig 4,853Komm.:üe SchwBr.; Überkompensation
Riemeⁿ I 6,904 Komm.:ie > ē > ȫ, Monophthongierung (vor Nasal) + Rundung (vor Labial)
schlāf(f)eⁿ 9,97Komm.:(Kond.); oder analogisch? vgl. BSG. X 291
schmirweⁿ 9,986Komm.:sek. ie (Kurzdiphth. < Brechung vor r + Kons.) > üe
schwarz 9,2171Komm.:sek. ie (Kurzdiphth. < Brechgung vor r + Kons.) > üe
wievil 1,777Komm.:ie > ĕ¹ > ö̆, Kürzung/Monophthongierung (nach Brandstetter) + Rundung (zwischen Labialen)
(oder analogisch nach sövel < sovil?)
  1.1.1.1.1.1.22.2.2. Laute bzw. Schreibungen: Vokale: Wandel: im Starkton: qualitativ: blosse Vokale/Diphthonge: ie: (umgebungs)bedingt: ie vor Nasal > ē
Chie(n) 3,320Komm.:Chĕ² Th; ZWl., Chē² Sch
Chie(n)stock 10,1731
dieneⁿ 13,132Komm.:ē¹, ē² Sch (ohne Buchb., R.); ThKessw.
Dienst 13,740Komm.:ē BHa.; Sch, so Ha., Schl.; ThKessw., oTh.
Grie(n) 2,747Komm.:(Bed. 3: Grīⁿ Sch; ZBenk. hierher?)
Lieneⁿ I 3,1260Komm.:Lĕ²neⁿ SchKl.; Th
Literaturhinweise  ie vor Nasal > ē¹ , ē², kombinator. Monophthongierung
in ApK.; Sch, so Ha., Kl., Lohn, Schl.; Th, so Berg, Egn., Kessw., Mü., Täg., oTh.; ZWl.
Literaturhinweise  vgl. BSG. I 83; III 78 (GAltst., Eichb., Rüti); V 63; XX 61; BSM. III 152 (GA.); Hauskn. 75; SDS. I 141. 143. 145
nieman 4,289
nieneⁿ 4,761
Riemeⁿ I 6,904 Komm.:Rēmeⁿ ThMü., Rē¹mmeⁿ ApK., Rȫmeⁿ SchSchl.


 

©Schweizerisches Idiotikon, Zürich

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok