Grammatisches Register zum Schweizerischen Idiotikon

Die untenstehenden Lemmata gehören zur jeweiligen grammatischen Kategorie. Durch Klicken auf das Lemma gelangen Sie zum entsprechenden Wörterbuchartikel. Die Kategorie 1.1.1.1.1.1.20 hat 51 Einträge.

  1.1.1.1.1.1.20.1.1. Laute bzw. Schreibungen: Vokale: Wandel: im Starkton: qualitativ: blosse Vokale/Diphthonge: ou: generell (spontan): ou > ō¹/ū² (im SW)
Aug 1,131
Gaufel 2,127
gaug(g)leⁿ 2,170
haupt- Haupt- 2,1497 M.Komm.:+ Sippe
laub 3,958
Literaturhinweise  ou > öü, öi, oi, ai Palatalisierung, spontan
im Id. gew. nicht oder nur generell verzeichnet
Literaturhinweise  vgl. BSG. II 38; VI 119; XI 18; XVII 63; BSM. II 3; V 58; SDS. I 120-123
Literaturhinweise  ou > ō¹/ū² im SW, Monophthongierung
vgl. BSG. X 303 (3b: BAbl.,Si.; FSs.); XIV 168 (BM.); XVI 64. 85; Haldim. 31; HBaumgartner 1940, 91 (mit Karte); SDS. I 121. 123-127
im Id. gew. nicht oder nur generell verzeichnet
Raub 6,29
Schlauff 9,119
schnōggeⁿ -ȫ- 9,1200Komm.:(: Schnauggeⁿ, IX,1179)
taub 12,67
tauffeⁿ I -äu- 12,564
  1.1.1.1.1.1.20.2.1. Laute bzw. Schreibungen: Vokale: Wandel: im Starkton: qualitativ: blosse Vokale/Diphthonge: ou: (umgebungs)bedingt: ou > ō
Aug 1,131Komm.:ō GW.
Baum 4,1230Komm.:vor m(m)
Bōcheⁿ 4,972Komm.:vor lab., gutt. Geräuschlaut; vgl. Anm.
Gaufel 2,127Komm.:ō ThSteckb.
gaumeⁿ 2,300Komm.:Monophthongierung aŭ > ō
ō Ap (Id. 1788); GrPr. ua.; GRh., W., gommeⁿ Ap; GTa.; Sch; Th; ZSth.
Haucheⁿ 2,969Komm.:ō ThSteckb.
Haupt 2,1495Komm.:+ Sippe
Literaturhinweise  ou (vor m bzw. lab./gutt. Geräuschlaut) > ō/ŏ im NE (Sch bis Gr Rheintal), Monophthongierung (+ [kombinator.?] Kürzung); Erscheinung im Rückgang
im Id. öfter nicht oder nur generell verzeichnet
Literaturhinweise  ou〈vor m bzw. lab./gutt. Geräuschlaut) > ō/ŏ im NE (SCch bis Gr Rheintal)
vgl. BSG. I 80; III 56. 90; V 45; IX 50; XIII 64. 202; XX 44. 61; Hauskn. 59; Kessler 155
Literaturhinweise  ou vor lab. oder gutt. Geräuschlaut > ō
vgl. SDS. I 121 (Augen). 126 (glauben)
Literaturhinweise  ou vor m > ō im NE
vgl. SDS. I 125 (Saum)
Literaturhinweise  ou vor m > ŏ
vgl. GrD. (Tromm), Pr. WB. (Bomm)
Literaturhinweise  au > ŏ vor m
vgl. SDS. I 124 (Baum). 125 (Saum)
Mauch 4,57Komm.:vor lab., gutt. Geräuschlaut
nau(w)ereⁿ 4,880Komm.:hierher?
nauweleⁿ 4,879Komm.:hierher?
Raum I 6,898 Komm.:vor Nasal, ō ApI., M., Stein, V.; GrChur, He., vPr., UVaz; GGold., Rh., Rorsch., StdtW., We.; SchSt.; ThEgn.; W (nach einer Ang.), ŏm(m) ApH.; GrA., hPr.; Th (vorwiegend), ō²m SchSchl., St.; ZSth.
Saum I 7,943 Komm.:vor m
Saum II 7,944Komm.:vor m
Schlauff 9,119Komm.:ō GSev.
Schlauffliⁿg 9,129Komm.:älter ō GStdt
Schnōgg(eⁿ) -ȫ- 9,1200Komm.:vgl. Anm.
taub 12,67
tauffeⁿ I -äu- 12,564
Traum I 14,981 Komm.:au vor Nasal > ŏ
traumeⁿ I -äu- 14,984 Komm.:au vor Nasal > ŏ
  1.1.1.1.1.1.20.2.2. Laute bzw. Schreibungen: Vokale: Wandel: im Starkton: qualitativ: blosse Vokale/Diphthonge: ou: (umgebungs)bedingt: ou (palatalis. öü) vor ausl. m oder Verschlussfortis > ö, o
b(e)schläupfeⁿ 9,620Komm.:(ö̆ TB. < aŭ, nicht äŭ!)
Baum 4,1230
G(e)staub -äu- 10,1072Komm.:Monophthongierung au > o -stöp TB. (< au), -step TB. (< äu)
Literaturhinweise  Kürzung + Monophthongierung
in PPo., Rima; TB.; W, so G., V.; vgl. BSG. VI 98; BSM. II 3; SDS. I 124.125
Literaturhinweise  ou > ŏ bei akzentuell bedingter Kürzung (s. dort)
Literaturhinweise  au > ä̆ bei akzentuell bedingter Kürzung (s. dort)
Raub 6,29Komm.:au > ō WMü. (Rö̆¹p)
Raum I 6,898 Komm.:au > ō
Saum I 7,943
Staub 10,1066Komm.:Monophthongierung au > o (bzw. ... ō, ū²), in PPo.; TB.; WG. Stöp
taub 12,67
tauffeⁿ I -äu- 12,564


 

©Schweizerisches Idiotikon, Zürich

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok